Monatlicher Archiv: Juli 1995

Kronen Zeitung – Eltern mit todkrankem Kind auf der Flucht

krone logo

Sie vertrauen “Heiler” mehr als Ärzten Ein Elternpaar aus dem Bezirk Wiener Neustadt (NÖ) ist mit seinem todkranken Mädchen auf der Flucht. Die sechsjährige Olivia hat Leberkrebs, doch Vater und Mutter lehnen eine Chemotherapie ab. Sie vertrauen einem “Heiler” mehr als den Primarärzten. Die Mediziner: “Wenn das Kind nicht zu uns gebracht wird, stirbt es.” […]

ORF – Suche nach Olivia

orf logo

Anmerkung von H. Pilhar Die Gesundheitsministerin Christa Krammer möchte also “die Gesetze verschärfen”! In wessen Sinne? Prüfen, ob die Neue Medizin für den Krebspatienten Hilfe bieten könnte, das kommt unserer Gesundheitsministerin gar nicht in den Sinn! Diese Art von Politik dient nicht dem Volk!

Montag, 17.07.1995 – in der Schweiz

tagebuch blogbeitrag

Es war ein kleines, aber überaus lieb hergerichtetes, altes Holzhaus hoch oben am Berg mit Blick auf den Bodensee. Gerda war immer beschäftigt. Sie putzte, kochte und umsorgte uns und Olivia den ganzen Tag. Sie wusste über die verschiedensten Heilmittel und Heilverfahren Bescheid und war eine alte Verfechterin der Neuen Medizin. Auch in dieser war […]

Freitag, 14.07.1995 – Treffen Hamer in Ulm

tagebuch blogbeitrag

Gleich nach dem Frühstück machten wir uns auf den Weg zu dieser Raststation. Aber es war wie verhext, wir konnten nicht den Rückweg finden. Schließlich hielten wir auf dem Pannenstreifen der Autobahn die beiden Wagen an, um uns zu beraten. Ich stieg aus dem Wagen, um zu Otto zurück zu gehen, als dieser plötzlich über […]

Donnerstag, 13.07.1995 – Hoffnung auf Einigung erloschen

tagebuch blogbeitrag

Am frühen Morgen brachen wir auf. Die Hoffnung auf ein Ärztekomitee war im Sande verlaufen. Meinen Job war ich los geworden. Der Rechtsanwalt hatte das Handtuch geworfen. Trotz des Gegengutachtens war anzunehmen, dass wir weiter gesucht wurden. Wir waren nun auch in Deutschland nicht mehr sicher und mussten uns weiterhin verstecken. Mit Dr. Hamer hatten […]

Mittwoch, 12.07.1995 – spiegel-tv

tagebuch blogbeitrag

Telefonat mit Frau Dr. Rostovsky: Dr. Rostovsky wusste bereits, dass Dr. Antonescu das Mandat niederlegen wollte. Von Frau Dr. Petrovic erzählte sie mir, dass diese den Fall Olivia von Dr. Hamer getrennt wissen wolle. Dr. Hamer werde zugesichert, dass seine Neue Medizin überprüft werde. Ich erklärte ihr meine Vorstellungen, das Ärztekomitee betreffend. Sie erklärte sich […]

NÖN – Primar: “Ich hätte heulen können!”

noen logo

Nach TV-Diskussion ist krebskrankes Mädchen weiterhin verschwunden WIENER NEUSTADT. Für Primarius Dr. Olaf Arne Jürgenssen steht fest: Wenn die krebskranke Olivia nicht gefunden und behandelt wird, muß sie sterben. 800.000 Menschen verfolgten am vergangenen Mittwoch die ORF-Sendung “Help-TV“. Objekt der Diskussion war die sechsjährige Olivia Pilhar, die an einem Wilmstumor leidet. Für den Wiener Neustädter […]

Das neue Blatt – Krebskind Olivia

das neue blatt logo

Wie lange hält sie die Strapazen der Flucht noch aus? Seit vier Wochen sind Helmut (30) und Erika Pilhar (28) mit ihren drei Kindern auf der Flucht. Sie verstecken ihre krebskranke Tochter Olivia (6) vor den Behörden. “Man hat uns das Sorgerecht entzogen”, sagt Erika Pilhar, “weil wir eine Operation und die aggressive Chemotherapie ablehnen.” […]

Dienstag, 11.07.1995 – Schulmediziner kneifen

tagebuch blogbeitrag

Olivia ging es diesen Morgen wesentlich besser. Während der Nacht schwitzte sie dermaßen, dass wir ihren Pyjama zweimal wechseln mussten. Olivia hatte eindeutig die von Dr. Hamer vorhergesagte TBC. Telefonat mit Dr. Stangl: Dr. Stangl erklärte sich definitiv gegen den Einsatz der Chemotherapie. Er weigerte sich aber strikt, in unsere Angelegenheiten mit hineingezogen zu werden. […]

Montag, 10.07.1995 – Universität Barcelona widerspricht Jürgenssen

tagebuch blogbeitrag

Telefonat mit Frau Stauffer, „Grüne“: Ich wollte mit ihr das geplante Ärztekomitee besprechen, als sie mir unvermittelt vorwarf, mir ginge es eher im die Neue Medizin als um meine Tochter. Ich war schockiert. Wieso wurde mir dies unterstellt? Was war nun schon wieder passiert? Ich wurde den Eindruck nicht mehr los, dass sich die „Grünen“ […]

Dr. Hamer und Prof. Dr. Rius – Interview betreffend Olivia Pilhar

vall d hebron logo

Anmerkung von HPilhar Prof. Rius ist der Leiter hier des radiologischen Institutes der Universität Barcelona, wo auch dieses Video aufgenommen wurde. Er hat sich mit der Neuen Medizin von Dr. Hamer auseinandergesetzt. Ziel dieses Gesprächs um meine Tochter Olivia war es herauszufinden, ob die geforderte sofortige schulmedizinische Therapie von Nöten ist. Die hier besprochenen Röntgenbilder […]

Dr. Jose Rius – Befund Olivia

vall d hebron logo

beglaubigte Übersetzung aus dem Spanischen Institut Catalá de la SalutCuitat Sanitaria I UniversitariaVall d’Hebron 10.07.95 An dem Kind Olivia Pilhar am 19., 22., 23. Mai und 13. Juni in einem österreichischen Krankenhaus durchgeführte Untersuchung. Diagnostischer Eindruck, gewonnen anhand der Computertomographie des Abdomens und des Schädels; Es wird ein Ausbreitungsvorgang festgestellt; dieser betrifft den oberen, rechten […]

Sonntag, 09.07.1995 – Sorgen um Olivia

tagebuch blogbeitrag

Olivia hatte bereits den dritten Tag starke Schmerzen und lag hauptsächlich nur im Bett. Der Weg aufs WC wurde ihr zur Qual. Sie hatte Fieber, Kopfschmerzen und Schmerzen im Bauch, konnte aber normal essen und hatte normalen Stuhlgang. Ihr Schlafbedürfnis war groß. Wir machten uns schreckliche Sorgen und beteten viel für Olivia. Um Alexander und […]

Kurier – Einer gegen alle Ärzte

kurier logo

“Heiler” Geerd Hamer: Streit um krebskrankes Kind In der vergangenen Woche sorgte der Fall der sechsjährigen Olivia für Aufregung. Das an Nieren-Krebs erkrankte Mädchen sollte zwangs-therapiert werden, weil die Eltern die Behandlung verweigerten; ein deutscher Arzt mit Berufsverbot hatte Heilung ohne “Chemo” versprochen. Von Susanne Mauthner-Weber Schulmediziner nennt er nur “Schulmedizyniker”. Die Alternativmedizin ist für […]

Samstag, 08.07.1995 – Treffen mit Hamer in München

tagebuch blogbeitrag

Olivias Schmerzen hielten weiter an. Der einzige Lichtblick in dieser katastrophalen Situation versprach das heutige Treffen mit Dr. Hamer zu werden. Gleich nach dem Frühstück fuhren Otto und ich nach München. Treffen mit Dr. Hamer: Im vereinbarten Hotel am Bahnhof angekommen, wurden wir von einem Herrn Schneider, ein freier Fotograf, angesprochen. Dieser hatte über dieses […]

Freitag, 07.07.1995 – Olivias Zustand verschlimmert

tagebuch blogbeitrag

Bereits am Morgen hatte Olivia schreckliche Schmerzen. Sie kamen schubweise und trieben ihr Schweißperlen rund um den Lippen hervor. Es war fürchterlich, sie so leiden zu sehen. Vor Angst und Sorge wusste ich weder ein noch aus. Otto machte mir große Vorwürfe. Seiner Meinung nach war mein Verhalten nicht gottgefällig. Ich brächte keinerlei Opfer, wohingegen […]