Monatlicher Archiv: September 1999

AKH Wien – Arztbericht

akh logo

Universitäts-Kinderklinik, Ebene 9 (Vorstand Univ. Prof. Dr. R. Urbanek)Währinger Gürtel 18-20A-1090 WienTel: 01 40400/3173 Wien, am 29.9.99 ARZTBERICHT Name: PILHAR OliviaGeboren am: 31.12.1988Stationärer Aufenthalt am 6.8.1999 DIAGNOSE: WILMS Tumor Stadium IV rechte NiereSt. P. Lungen- und LebermetastasenSt. P. Strahlentherapie präoperativSt. P. Chemotherapie präoperativ nach der Wilmstumorstudie SIOP 93-01/GPOHSt. P. Tumorexstirpation und Nephrektomie rechtsSt. P. postoperative […]

Zur Zeit – “Kunstfehler” im Krankenhaus

zur zeit logo

Der Chirurgieskandal im Landeskrankenhaus Freistadt in Oberösterreich ist möglicherweise nur die Spitze eines Eisberges, dessen Breite noch gar nicht abzusehen ist. Das Sterben der verpfuschten Patienten war oft lange und qualvoll, doch die Angehörigen wurden vom Operateur, dem zahlreiche Kunstfehler nachgesagt werden, kaltschnäuzig abgewimmelt. … Es gibt angeblich nur ein Promille an Schadensgutmachungen nach ärztlichen […]

NEWS – “Chemische Kastration für Krebskranke Normalfall”

news logo

VP-Minister Bartenstein: “Chemische Kastration für Krebskranke Normalfall.” Bartenstein: Lebenslange Bewachung für Sex-Täter VP-Familienminister Martin Bartenstein hat mit Kinderschändern kein Pardon. Und offenbar auch keine Berührungsängste mit der FPÖ. Denn der jüngste Vorschlag des wahlkämpfenden Ministers findet sich auch in einem Forderungskatalog der Freiheitlichen: lebenslängliche Aufsicht für Kinderschänder. Bartenstein zu NEWS: “Ich bin dafür, daß man […]

Mittelohr – Erfahrungsbericht der Germanischen Heilkunde

erfahrungsbericht erwachsene 1

Naturärztin (Schweiz) an Schulmediziner Bitte um Schädel-CTPraxis für biologische HeilverfahrenArlette Büchelkant. appr. NaturärztinSonnhaldenweg 18CH-9100 Herisau CH-9100 Herisau, 5.5.99 DRINGEND 1 Hirn-CT parallel zur SchädelbasisPatientin: C.G., 10.4.1966 Sehr geehrter Herr Doktor Ich bitte Sie, von obenerwähnter Patientin dringendst ein Standard-Hirn-CT-Aufnahme parallel zur Schädelbasis ohne Kontrastmittel im Doppel zu erstellen und die Bilder direkt der Patientin mitzugeben. […]