banner dvd sammelmappe

Mittleres Keimblatt – Mesoderm – Großhirngruppe – Marklager

Histologische Formation:

Großhirn-Mesoderm: Marklager des Grosshirns.

Vom Marklager des Grosshirns zum Organ gekreuzt.

Die großhirngesteuerten mesodermalen Organe machen in der aktiven Phase Nekrosen (Osteolysen). In der Heilungsphase: Wiederaufbau der Nekrosen und Induration.

Mikroben:

Bakterien, die sich aber der Konfliktlösung in der vagotonen Heilungsphase vermehren.

Anmerkung von Pilhar

Das Marklager steuert das MESODERM NEU (orange Gruppe, Bindegewebe). Hierbei geht es um SELBSTWERTEINBRÜCHE. In der aktiven Phase nekrotisiert das Gewebe. Dieser Konflikt muss gelöst werden, da sich sonst das Bindegewebe auflöst. In der Heilungsphase helfen die Bakterien mit, unter Schwellung diese Nekrosen wieder aufzufüllen. Am Ende der Heilungsphase geht die Schwellung zurück, das Bindegewebe bleibt aber stärker als es vorher war. Der Biologische Sinn dieser Sonderprogramme liegt in dieser bleibenden Funktionsverstärkung. Das linke Marklager steuert die rechte Organseite und umgekehrt (es gibt Ausnahmen!)

[catlist id=1407 thumbnail=yes post_type=page title_tag=h3 thumbnail=yes excerpt=yes excerpt_size=20 pagination=no numberposts=100]

GRAFIKEN

Lorem ipsum dolor sit amet...

VIDEO UND AUDIOS ZUM THEMA GERMANISCHE HEILKUNDE