banner dvd sammelmappe

Das Schwierigste für den Einsteiger ist es wohl zu verstehen, dass die verschiedenen Symptome weniger das Problem sind. Vielmehr muss man das Augenmerk auf die Ursache dieser Symptome lenken, also auf den Biologischen Konflikt (DHS).


  • AIDS - Wie die Diagnose töten kann!

    AIDS – Wie die Diagnose töten kann!

    Schon 1987 als die Kreation der „AIDS“-Panikmache gerade zu Hochtouren aufrief, schrieb ich in meinem Buch „Vermächtnis einer Neuen Medizin“, daß „AIDS“ der größte Schwindel unseres Jahrhunderts sei und das aus mehreren guten Gründen! Das Hauptargument, ...
  • Asthma - davon gibt es 2 Sorten

    Asthma – davon gibt es 2 Sorten

    Die EISERNE REGEL DES KREBS war 1981 der Einstieg in die Germanische Heilkunde®. Die Germanische Heilkunde® ist eine empirische Naturwissenschaft und sie stützt sich auf 5 empirisch gefundene Naturgesetze, die man auf jede sog. Erkrankung ...
  • Blasenkarzinom - Tumor oder Ulcus in der Germanischen Heilkunde

    Blasenkarzinom – Tumor oder Ulcus in der Germanischen Heilkunde

    Das 2. Naturgesetz der Germanischen Heilkunde®, das Gesetz von der Zweiphasigkeit aller sog. Erkrankungen besagt, daß alle sog. Krankheiten, bzw. Biologischen Sonderprogramme der Natur, zweiphasig verlaufen, mit eine konflikt-aktiven, kalten, sympathicotonen Phase (ca-Phase) vom DHS ab, ...
  • Brustkrebs, der häufigste Krebs bei Frauen in der Germanischen Heilkunde

    Brustkrebs, der häufigste Krebs bei Frauen in der Germanischen Heilkunde

    Die Frau lokalisiert empfindungsmäßig ihre Bindung zum Kind und zum Partner ganz überwiegend in ihre Brust. Aus diesem Grunde ist die Erkrankung der Brust auch die häufigste Erkrankung der Frauen. Nach der Germanischen Heilkunde® unterscheiden wir 2 ...
  • Bulimie - Kombination 2er Sonderprogramme

    Bulimie – Kombination 2er Sonderprogramme

    Die Bulimie, eine sog. Freß-Brech-Sucht, ist eine ganz spezielle Kombination zweier aktiver biologischer Sonderprogramme. Allein durch die Kombination und Aktivität dieser beiden Konflikte besteht gleichzeitig auch eine sog. schizophrene Konstellation; also das gleichzeitige Vorkommen zweier ...
  • Darmkrebs - Dickdarm, Mastdarm, Dünndarm

    Darmkrebs – Dickdarm, Mastdarm, Dünndarm

    Der Darmkrebs gehört zum inneren Keimblatt (Entoderm), das zugehörige Relais ist im Stammhirn gelegen und macht daher in der konflikt-aktiven Phase kompakte Tumoren des Adenozelltyps. Der Brocken-Konflikt Die stammhirngesteuerten Adeno-Karzinome entstehen immer dann, wenn wir einen Brocken ...
  • Das Herz in der Germanischen Heilkunde

    Das Herz in der Germanischen Heilkunde

    Die Germanische Heilkunde® ist eine empirische Wissenschaft. Sie basiert auf 5 empirisch gefundenen biologischen Gesetzmäßigkeiten, die auf jeden einzelnen Fall einer Erkrankung bei Mensch und Säugetier im streng naturwissenschaftlichen Sinne Anwendung finden können. Die Unkenntnis ...
  • Das Hodenkarzinom in der Germanischen Heilkunde

    Das Hodenkarzinom in der Germanischen Heilkunde

    Die Entdeckung der Germanischen Heilkunde® begann mit dem Tode meines Sohnes DIRK, der im Morgengrauen des 18. August 1978 von dem ital. Kronprinzen tödlich getroffen vor der Mittelmeerinsel Cavallo bei Korsika, 3 Monate später, am ...
  • Das Melanom - Hautkrebs unter der Haut

    Das Melanom – Hautkrebs unter der Haut

    Etwa um die Zeit unserer Evolutionsgeschichte, als unsere primitiven „Vorfahren“ das Milieu des Wassers gegen das des Landes einzutauschen begannen, zu der Zeit, als das Kleinhirn im Bau war, benötigte das Individuum eine Haut die ...
  • Das Pankreas-Ca - Bauchspeicheldrüsen-Ca in der Germanischen Heilkunde

    Das Pankreas-Ca – Bauchspeicheldrüsen-Ca in der Germanischen Heilkunde

    In der Antike waren es die Griechen mit ihren Asklepieien, die eine Kultur der Bewältigung von psychischen Konflikten entwickelt hatten. Die Priester des Asklepios befragten die Ratsuchenden nach ihren Träumen der vorangegangenen Nacht und schlossen ...
  • Das Syndrom in der Germanischen Heilkunde

    Das Syndrom in der Germanischen Heilkunde

    Das Syndrom verkompliziert jede Heilungsphase und ist gefürchtet.
  • Diabetes - Ursache – Therapie - Heilung

    Diabetes – Ursache – Therapie – Heilung

    Nach den 5 Biologischen Naturgesetzen der Germanischen Heilkunde® ist ja jede sog. Erkrankung der gesamten Medizin ein zweiphasiges Geschehen, sofern es zu einer Lösung des Konfliktes kommt. So hatten wir früher einige hundert “kalte Krankheiten” ...
  • Die Lymphknoten, was es damit auf sich hat in der Germanischen Heilkunde

    Die Lymphknoten, was es damit auf sich hat in der Germanischen Heilkunde

    Wie verhält es sich eigentlich mit den Lymphknoten? Im Zusammenhang mit Brustkrebs werden von den Schulmedizinern ja auch immer die Achsellymphknoten bei den Frauen herausoperiert. Was hat es denn damit auf sich? Grundsätzlich muß man sagen, daß ...
  • Die Niere - mit ihren Sonderprogrammen in der Germanischen Heilkunde

    Die Niere – mit ihren Sonderprogrammen in der Germanischen Heilkunde

    Die Germanische Heilkunde ist in sich schlüssig Die Germanische Heilkunde® umgreift nicht nur das Verhältnis zwischen Psyche, Gehirn und Organen, sondern sie gibt auch die embryologisch-ontogenetischen Erklärungen für das Verständnis, warum denn die einzelnen Relaiszentren an ...
  • Die Zuckerkrankheit - Ursache und Wirkung

    Die Zuckerkrankheit – Ursache und Wirkung

    Die „EISERNE REGEL DES KREBS“ (ERK) und „Das Gesetz von der Zweiphasigkeit aller Erkrankungen bei Lösung des Konfliktes“ waren die Voraussetzung dafür, das „Ontogenetische System der Tumoren und Krebsäquivalente“ finden zu können. Es zeigt uns ...
  • Diverse Augenleiden - wie es dazu kommt

    Diverse Augenleiden – wie es dazu kommt

    Einleitung Die „moderne“ Medizin hatte es verlernt, den einzelnen Patienten wirklich zu untersuchen, nicht nur seine Organe, sondern auch seine Psyche und sein Gehirn. Dadurch haben sie nie einen Zusammenhang zwischen Psyche und Organen, insbesondere auch ...
  • Eierstock-Ca - Teratom und Ovar-Nekrose in der Germanischen Heilkunde

    Eierstock-Ca – Teratom und Ovar-Nekrose in der Germanischen Heilkunde

    Die Germanische Heilkunde® ist eine naturwissenschaftliche Medizin und sie gilt für Mensch, Tier und Pflanze, ja sogar für das einzellige Lebewesen – für den gesamten belebten Kosmos – und sie hat herausgefunden, daß es in ...
  • Empfindliche Nase - Stinke-Konflikte in der Germanischen Heilkunde

    Empfindliche Nase – Stinke-Konflikte in der Germanischen Heilkunde

    Allgemeines Die Germanische Heilkunde® ist eine Naturwissenschaft, wie Physik, Chemie oder Biologie. Sie verlangt präzises diagnostisches Arbeiten, und zwar weit mehr, als die bisherige Symptommedizin. Denn die Heilkundediagnostik findet auf 3 Ebenen statt: in der Psyche, ...
  • Epilepsie - Was es damit auf sich hat

    Epilepsie – Was es damit auf sich hat

    Epilepsie ist keine eigene durchgehende sog. Krankheit, sondern – ebenso bei häufigen epileptischen Anfällen – eine chronisch wiederkehrende „Heilverlaufskonstellation“. Epileptischer Anfall bzw. epileptische Krise bedeutet tonisch-klonischer Anfall am Tiefpunkt der Vagotonie in der Heilungsphase, nach einem ...
  • Hirntumoren gibt es per definitionem nicht in der Germanischen Heilkunde

    Hirntumoren gibt es per definitionem nicht in der Germanischen Heilkunde

    Hirntumore gibt es nicht im Sinne einer Nervenzellteilung!
  • Hodgkin & Non-Hodgkin - Gemeinsamkeiten

    Hodgkin & Non-Hodgkin – Gemeinsamkeiten

    Es gibt nur eine Gemeinsamkeit: Beides sind Heilungsphasen nach einem vorausgegangenem biologischen Konfliktschock (DHS). Ansonsten haben sie ursächlich völlig andere Konfliktinhalte, gehören auch verschiedenen Keimblättern an, und haben im Gehirn völlig unterschiedliche Lokalisationen. In der Schulmedizin werden ...
  • Kehlkopf-Ca  in der Germanischen Heilkunde

    Kehlkopf-Ca in der Germanischen Heilkunde

    Wie immer, wenn niemand mehr etwas weiß, werden Dogmen gemacht – so auch in der Schulmedizin. Alles wurde aufgeteilt in „bösartig“ und „gutartig“. Von da ab war die Medizin keine Wissenschaft mehr sondern eine Glaubensgemeinschaft. ...
  • Knochen-Ca in der Germanischen Heilkunde

    Knochen-Ca in der Germanischen Heilkunde

    Knochenschmerzen sind ein sicheres Zeichen der Heilung Ursprünglich hatte man mal unter Krebs einen echten Tumor mit starker Zellvermehrung verstanden. Man vermutete, daß die Zellen des Tumors wegschwimmen und an anderen Stellen des Körpers Tochtergeschwülste machen ...
  • Krebs bei Pflanzen oder SBS bei Pflanzen

    Krebs bei Pflanzen oder SBS bei Pflanzen

    Krebs bei Pflanzen – oder Sinnvolle biologische Sonderprogramme bei Pflanzen
  • Leber-Karzinom in der Germanischen Heilkunde

    Leber-Karzinom in der Germanischen Heilkunde

    Die Germanische Heilkunde® stützt sich auf 5 biologische Gesetzmäßigkeiten. Das 3. Gesetz, „Das ontogenetische System der Tumoren und Krebsäquivalente“ besagt, daß alle vom Althirn gesteuerten Organe in der konflikt-aktiven Phase Zellvermehrung machen, während alle vom Großhirn ...