Monatlicher Archiv: Oktober 1996

Dr. Hamer an Dr. Klippel – Angelo Amstutz

foto ryke geerd hamer

5000 Köln 41, 31.10.96 Dr. med. Ryke Geerd HamerSülzburgstraße 29 HerrnProfessor Dr. med. K.F. KlippelUrologische KlinikAllgemeines Krankenhaus CelleSiemensplatz 429223 Celle Sehr geehrter Herr Professor Klippel, Wie ich erfahren habe, haben Sie heute freundlicherweise die Familie Amstutz in Begleitung einer Kollegin von der Pathologie, in Luzern aufgesucht und Angelo untersucht. Zu unserem großen Bedauern haben Sie […]

Die Presse – Holocaust-Opfer mit Krebsleiden

die presse logo

Hochtraumatische Erlebnisse in der Vergangenheit lassen Menschen im Falle eines neuerlichen massiven Schocks nur äußerst schwer bis gar nicht damit fertig werden. Das fand eine Wissenschaftlerin des Hadassah-Spitals in Jerusalem heraus. von Claudia Richter Bis vor kurzem hatte die Wissenschaft keine eindeutige Antwort auf die Frage: Wie beeinflussen vergangene Traumata die Fähigkeit des Menschen, auf […]

Dr. Klippel an Eltern Amstutz

akh celle logo

Prof. Dr. Med. K. F. KlippelChefarztUrologische KlinikAllgemeines Krankenhaus Celle Celle, den 29.10.96 Nachrichtlich:Dr. Med. HamerSülzburgstraße 2950937 Köln FrauDaniela AmstutzObere Wiese 2CH-6020 Emmenbrücke Sehr geehrte Frau Amstutz, besten Dank für Ihren Rückruf. Durch Vorinformation durch Dr. Hamer habe ich von dem unglücklichen Schicksal Ihres kleinen Sohnes gehört, der sich z.Z. in einer schwierigen Phase befindet. Da […]

AKH-Wien – Gedächtnisprotokoll

akh logo

Medienprozeß Pilhar ./. KURIER wegen “Einschleusung eines Reporters” MAGISTRAT DER STADT WIENAllgemeines KrankenhausInformationszentrum1090 WienWähringer Gürtel 18 – 20 Wien, 17.10.1996 Kurier Gedächtnisprotokoll Betreffend Pressekontakte Olivia Pilhar, Besuch eines “Bild”-Reporters bei Olivia Pilhar am 29.9.1995 im AKH, erlaube ich mir folgenden Sachverhalt bekanntzugeben. Am Freitag, den 29.9.1995 wurde ich als Leiterin des Informationszentrums der Ärztlichen Direktion […]

Strafprozeß gegen Eltern Pilhar – 2. Tag Fortsetzung

die oesterreichische justiz logo

HV fortgesetzt am 11.10.1996, 09.00 Uhr Zeuge Dr. Heinz Zimper geb. 25.11.1955, Beamter, p.A. Bezirkshauptmannschaft Wr. Neustadt, Neuklosterplatz 1 gibt nach WE vernommen an: Meine Angaben im Protokoll vor dem Untersuchungsrichter vom 25.08.1995 sind richtig. Der ER: Welche Position bekleiden Sie in der Bezirkshauptmannschaft und daher in diesem Verfahren? Zeuge: Ich bin in der Bezirkshauptmannschaft […]

ORF – Olivias Eltern vor Gericht

orf logo

Anmerkung von H. Pilhar Dass wir aus präventiven Gründen verurteilt werden, hat uns Eltern der Pflegschaftsrichter bereits im Jänner 1996 “verraten”. Verhandlung hin, Verhandlung her. Ob die Germanische Heilkunde® (Neue Medizin) stimmt oder nicht, durfte nicht geprüft werden.

Strafprozeß gegen Eltern Pilhar – Hauptverhandlung

die oesterreichische justiz logo

Anmerkung von HPilhar wir Eltern wußten bereits im Jän/Feb 1996, dass wir aus präventiven Gründen zu 8 Monaten auf 3 Jahre bedingt verurteilt werden – Verhandlung hin, Verhandlung her – Angelo hin, Angelo her So viele Reporter und keiner durfte die Wahrheit berichten   40 E Vr 534/9540 Hv 143/96 Hauptverhandlung Gericht: Landesgericht Wiener NeustadtTag […]

Dr. Hamer an Prof. Dr. Ludwig – Habilitation

foto ryke geerd hamer

Dr. med. Ryke Geerd Hamer5000 Köln 41,Sülzburgstrasse 29 Oktober 1996 Se. Magnifizenzdem Herrn Rektor der Universität TübingenProf. Dr. phil. Ludwig Betrifft: Mein seit 15 Jahren (seit Oktober 1981) laufendes Habilitationsverfahren in der Medizinischen Fakultät über “Die Neue Medizin” mit 5 Biologischen Naturgesetzen. Magnifizenz,Sehr geehrter Herr Professor Ludwig! Wie mir Herr Justitiar Mathes vom Rechtsamt der […]

Gesund – Neues von der Krebsfront

presse blogbeitrag

Gesund Ein neuer Ansatz im Kampf gegen Krebs heißt Chemoprävention Wir haben in den vergangenen Jahren einen immer tieferen Einblick in die Entstehung von Krebs erhalten. … konnte für eine Reihe von Krebserkrankungen auch deren Entstehung nachgewiesen werden. Wir wissen ja, daß Antibiotika irgend wann nicht mehr wirken, weil die Erreger dagegen unempfindlich geworden sind. […]