Prof. Dr. Med. K. F. Klippel
Chefarzt
Urologische Klinik
Allgemeines Krankenhaus Celle

Celle, den 29.10.96

Nachrichtlich:
Dr. Med. Hamer
Sülzburgstraße 29
50937 Köln

Frau
Daniela Amstutz
Obere Wiese 2
CH-6020 Emmenbrücke

Sehr geehrte Frau Amstutz,

besten Dank für Ihren Rückruf. Durch Vorinformation durch Dr. Hamer habe ich von dem unglücklichen Schicksal Ihres kleinen Sohnes gehört, der sich z.Z. in einer schwierigen Phase befindet. Da solch letztlich lebensentscheidende Maßnahme nicht am Telephon besprochen werden kann, sondern stets die persönliche Inaugenscheinnahme zu fordern ist, da es bei solchen Eingriffen um Leben und Tod geht und wie Sie schildern, der jetzige Zustand Ihres Sohnes bedenklich ist, halte ich eine weite Transportreise bis nach Celle für nicht angebracht. Aus diesem Grunde werde ich persönlich Ihren kleinen Sohn untersuchen, um dann das Weitere zu entscheiden, wobei ich schon jetzt darauf hinweise, daß in manchen Fällen auch dem besten Operateur Grenzen gesetzt sind.

Ich verbleibe bis zum vereinbarten Termin am Donnerstag, ich werde mich vorher noch telephonisch melden.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Med. Klippel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.