Betrifft möglicherweise defekten Login auf germanische-heikunde.at

Liebe Freunde der Germanischen Heilkunde von Dr. med. Mag. theol. Ryke Geerd Hamer,

Liebe Kunden!

Wie ich bereits erklärt habe, hat man mir meine Homepage geklaut bzw. zerstört und ich konnte nur den Stand März 2021 wieder herstellen. Es fehlen mir ab diesem Datum sämtliche Kundendaten und Bestellvorgänge im System. Nun muß ich dies alles mühsam aus den abgelegten Rechnungen rekonstruieren.

Kunden deutschsprachiger Produkte:

Die Hörbücher habe ich nun wieder. Herzlichen dank einen Kunden. Ich muss sie nur mehr in den Shop einarbeiten.

Sollte der Login nicht funktionieren, sendet bitte an info@germanische.de eine Email mit Euren Rechnungsnummern. Umgehend werde ich Euch den Zugang zu Euren gekauften Produkten neu anlegen.

Kunden englischer Produkte:

Bevor man mir meine Seite zerstörte, ließ man mich noch die neue englischsprachige Seite von Johann bezahlen (ghk-academy.info). Alle englischsprachigen Produkte sind für mich verloren, dafür aber auf Johanns Seite verfügbar.

Wendet Euch an Johann (info@ghk-academy.info) und fordert Eure bereits bezahlten Produkte ein.

Kunden russischer Produkte:

Auch die russischen Produkte sind weg.

Natalia (invitation@webinar.ru), die Frau von Johann, wird Euch ebenfalls rasch Eure Produkte freigeben können, hoffe ich.

Kunden holländischer Produkte:

Es sind auch alle holländischen Produkte für mich verloren. Wendet Euch an Casper (germanische-heilkunde.nl) und fordert ebenfalls die kostenlose Bereitstellung Eurer bezahlten Produkte.

Ich mußte den Diebstahl der Kundendaten DSGVO gemäß zur Anzeige bringen.

Affiliate-Partner

Die bisherigen Affiliate-Partner müssen sich neu registrieren. Statt einer Nummer wird der Benutzername vergeben. Für diesen Mehraufwand entschuldige ich mich bei den Affiliate-Partnern.

Euer

Vater von Olivia

7 Idee über “Kundeninfo

  1. Iwona Maria Lorenz sagt:

    Sehr geehrter Herr Pilhar,
    Ich kan mir gut vorstellen, dass Sie auf dem falschem Fuß erwischt worden sind, es musste schrecklich für Sie gewesen sein, es zu erleben, halten Sie durch, viel Mut, und ganz liebe Grüße,

  2. Friedrich Röthlisberger sagt:

    Guten Tag Herr Pilhar,
    Ich habe bis jetzt alle Ihre Mails erhalten. Besten Dank für Ihre grosse Arbeit!
    Mit freundlichen Grüßen
    Friedrich Röthlisberger

  3. Friederike sagt:

    Lieber Hemut,
    mit Ensetzen habe ich deine Nachrichten von der Zerstörung deiner Webseite gelesen.
    Mir ist es unbegreiflich, wie man soviel negative Energie in ein so Wunder volles Vermächtnis von
    unserem geliebten Geerd stecken kann. Ich wünsche dir viel Kraft und Zuversicht für
    die Wiederherstellung in der nächste Zeit.
    Diese Menschen haben mit Sicherheit nur das Geld gesehen, was du ihnen gegeben hast.
    Was eine Arbeit das bedeutet alles wieder zu reaktivieren.
    Hoffe, du hast in Zukunft mehr Glück mit deinen Helfern.
    Mir geht es soweit wieder gut. Die Nachwehen meiner OP habe ich schon ganz gut verdaut.
    Bin dabei, noch kräftiger und stabiler zu werden, vorallem meine Beine brauchen noch mehr Kraft.
    Als ich die letzten Wochen Anna und ihre Familie besuchte – sie lebt seit Anfang April diesen Jahres mit Ernesto und den zwei Jungs in Chiclana Andalusien – merkte ich am Strand im Meer , dass ich wackeliger bin als ich dachte.
    Aber ich bin guten Mutes. Jetzt möchte ich mich wieder mehr mit der Germanischen beschäftigen.
    Denke daran, die liebe Alice bzw Melissa mit einzubeziehen. Lass es dir gut gehen lieber Helmut
    Liebe Grüße auch an Erika
    Friederike

  4. Rolf Padberg sagt:

    Lieber Helmut,
    Ich konnte mich in das VOD Paket wieder einloggen.
    Das wollte ich Dir nur mitteilen.
    Herzlichen Dank für deine Arbeit für die Verbreitung der germanischen Heilkunde.
    mfg Rolf Padberg

  5. Elfert sagt:

    Lieber Herr Pilhar, ich wünsche ihnen weiterhin die Kraft auch diesen Betrug gut zu überstehen. Ihre Arbeit ist eine der wertvollsten auf diesem Planeten. Ihr Durchhaltevermögen ist absolut anerkennungswürdig.
    Der Blick auf die Krankheiten und Gesundheit ist dank der Germanischen Medizin schon vor Jahren für mich ein anderer geworden. Ich hoffe, dass wir schon bald in eine bessere Zeit wechseln werden. Alles Gute.

  6. Gerda sagt:

    Lieber Helmut,
    das ist alles einfach unfassbar! Es tut mir total leid – wie kann ein Mensch so gemein sein?
    Herzliche Grüße, auch an Erika!
    Gerda
    PS: Ich habe vor kurzem Franz aus dem Kamptal getroffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.