Kategorie Archiv: OLIVIA – Presse

Wir hatten den Eindruck, dass Presse, Behörden und Schulmedizin eine gemeinsame Front gegenüber uns aufgebaut hatten. Hofiert sind wir von der Presse jedenfalls nicht geworden. Über Dr. Hamer fand die Journaille überhaupt nur Sager wie Wunderheiler, Scharlatan, sperrt ihn ein, brüllt ihn nieder … Ihre wahre Aufgabe, nämlich als Kontrollorgan des Bürgers gegenüber den Machthabenden zu fungieren, hat die Presse schon lange nicht mehr im Sinn. Sie dient den Mächtigen: “Wes Brot ich ess, des Lied ich sing”! Ihre sog. Pressefreiheit mißbraucht sie, “frei” von der Wahrheit und ohne Scham, ihre Lügen auf Papier “pressen” zu lassen.
Wenn man bedenkt, dass diese Presseleute keine Mediziner sind und dass ihnen der Filz aus Pharma und Politik bekannt sein muss, dann kann man als Normalsterblicher ihnen nur zurufen: “Ihr läßt Euch eine derart gigantische Story über die wahren Krebsursachen und deren Unterdrückung entgehen? Von so einer Story träumt doch ein jeder Journalist!” Aber so denkt halt der Normalbürger. Selbst wenn ein Journalist einmal darüber objektiv berichten möchte, wird er von seinem Vorgesetzten zurückgepfiffen. Ein zweites Mal versucht er es dann nicht mehr, sofern er weiter als Journalist Arbeit finden möchte.

Mittwoch, 12.07.1995 – spiegel-tv

tagebuch blogbeitrag

Telefonat mit Frau Dr. Rostovsky: Dr. Rostovsky wusste bereits, dass Dr. Antonescu das Mandat niederlegen wollte. Von Frau Dr. Petrovic erzählte sie mir, dass diese den Fall Olivia von Dr. Hamer getrennt wissen wolle. Dr. Hamer werde zugesichert, dass seine Neue Medizin überprüft werde. Ich erklärte ihr meine Vorstellungen, das Ärztekomitee betreffend. Sie erklärte sich […]

Das neue Blatt – Krebskind Olivia

das neue blatt logo

Wie lange hält sie die Strapazen der Flucht noch aus? Seit vier Wochen sind Helmut (30) und Erika Pilhar (28) mit ihren drei Kindern auf der Flucht. Sie verstecken ihre krebskranke Tochter Olivia (6) vor den Behörden. „Man hat uns das Sorgerecht entzogen“, sagt Erika Pilhar, „weil wir eine Operation und die aggressive Chemotherapie ablehnen.“ […]

NÖN – Primar: „Ich hätte heulen können!“

noen logo

Nach TV-Diskussion ist krebskrankes Mädchen weiterhin verschwunden WIENER NEUSTADT. Für Primarius Dr. Olaf Arne Jürgenssen steht fest: Wenn die krebskranke Olivia nicht gefunden und behandelt wird, muß sie sterben. 800.000 Menschen verfolgten am vergangenen Mittwoch die ORF-Sendung „Help-TV„. Objekt der Diskussion war die sechsjährige Olivia Pilhar, die an einem Wilmstumor leidet. Für den Wiener Neustädter […]

Kurier – Einer gegen alle Ärzte

kurier logo

„Heiler“ Geerd Hamer: Streit um krebskrankes Kind In der vergangenen Woche sorgte der Fall der sechsjährigen Olivia für Aufregung. Das an Nieren-Krebs erkrankte Mädchen sollte zwangs-therapiert werden, weil die Eltern die Behandlung verweigerten; ein deutscher Arzt mit Berufsverbot hatte Heilung ohne „Chemo“ versprochen. Von Susanne Mauthner-Weber Schulmediziner nennt er nur „Schulmedizyniker“. Die Alternativmedizin ist für […]

Mittwoch, 05.07.1995 – Flucht nach Deutschland

tagebuch blogbeitrag

Gegen 3:00 Uhr morgens kamen wie vereinbart Geralds Bekannte mit zwei Autos. Es waren Irene und Otto, zwei Mittvierziger. Wir hatten bereits alles so weit vorbereitet, weckten die Kinder und tranken noch einen kräftigenden Grüntee. Für die Kinder war der Aufbruch mitten in der Nacht abenteuerlich und deshalb interessant. Wir verstauten alles in den beiden […]

ORF – „Help-TV“

orf logo

Grünen Club-Chefin Petrovic an Seite von Dr. Hamer kontra Anzeiger Kinder-Prim. Dr. Jürgenssen Als diese Sendung live ausgestrahlt wurde, waren wir Eltern mit unseren drei Kleinkindern gerade auf der Flucht am Chiemsee. Man versprach uns, uns telefonisch zuzuschalten. Das hat man aber nicht getan. Nach der Sendung wurde von den Teilnehmern dieser Sendung vereinbart, eine […]

profil – Sie kann gar nicht sterben

profil logo

Die sechsjährige Olivia hat Krebs und könnte geheilt werden. Doch die Eltern verstecken sie vor Schulmedizin und Behörden. Von SONJA BETTEL u. CHRISTIAN SKALNIK Schon drei Wochen lang hatte sich Helmut Pilhar nicht mehr nach Hause gewagt. Gemeinsam mit seiner Frau und den drei Kindern fand er bei Bekannten in der Nähe seines niederösterreichischen Heimatortes […]

Donnerstag, 22.06.1995 – politische Ebene erreichen

tagebuch blogbeitrag

Telefonat mit Dr. Hamer: Kommenden Montag sei ein Termin in Burgau mit dem „help-tv“-Team. Wir vereinbarten, dass auch wir mit Olivia erscheinen würden, um sie nochmals von ihm anschauen zu lassen. Außerdem wollte ich wissen, was er zu den letzten CTs sagen würde. Er versicherte nochmals, sich nicht derart geirrt haben zu können und schätzte […]

Mittwoch, 21.06.1995 – parlamentarische Anfrage der Grünen

tagebuch blogbeitrag

Um 7:00 Uhr lief der Wecker ab. Olivia verleitete ich noch kurz, zu mir ins Bett kuscheln zu kommen. Sie war gut gelaunt und mit ihrem zerzausten, über die Schulter fallendem, dunklem Haar wunderhübsch anzusehen. Olivia war eine Schönheit. Ich konnte mich gar nicht satt sehen. Der Gedanke, sie verlieren zu können, schnürte mein Herz. […]

NÖN – Drama um krebskranke Olivia

noen logo

Familie ist nun untergetaucht MAIERSDORF – Kein Ende im Drama um die krebskranke Olivia. Die ganze Familie tauchte auf der Flucht vor Gericht und Schulmedizin unter. Dabei hatte Vater Helmut Pilhar mit dem Gericht einen Kompromiss gefunden: ein Urologe sollte feststellen, ob Olivias Tumor gewachsen ist. In diesem Fall wäre sie wieder in die Obhut […]

Dienstag, 20.06.1995 – ORF Help-TV Vorgespräche

tagebuch blogbeitrag

Morgens fuhr ich mit Alexander ins Dorf und brachte ihn zum Friseur. Anschließend führte ich folgende Telefonate: Telefonat mit Dr. Papadakis, Urologe: Ich erklärte ihm kurz den Zustand von Olivia und auch das bereits vorhandene Medieninteresse. Vielleicht, so überlegte ich, war das mein erster Fehler gewesen. Telefonat mit Burgau: Nach einer kurzen Schilderung über die […]

NÖN – Primar Jürgenssen: „Das ist ein Wettlauf mit dem Tod!“

noen logo

Eltern lehnen schulmedizinische Behandlung für Tochter ab MAIERSDORF – Die 6jährige Olivia hat Krebs. Ihre Eltern wollen ihr Operation und Chemotherapie ersparen und gingen zu einem angefeindeten Heilpraktiker. Seit Sonntag läuft und radelt Olivia wieder zu Hause in Maiersdorf herum. Manchmal plagen sie Schmerzen. Ihre Mutter war mit ihr wenige Tage zuvor untergetaucht. Die Eltern […]

täglich Alles – Auf der Flucht vor der Schulmedizin

taeglich alles logo

Olivia (6) hat Krebs – Ihre Eltern verweigern konventionelle Behandlungsmethoden – Mediziner alarmiert das Gericht Olivia ist verschwunden. Geflüchtet mit ihrer Mutter. Helmut Pilhar (30), der Vater des Mädchens: „Nicht einmal ich weiß, wo sie sich aufhält. Und das ist gut so. Wir sollen nämlich per Gerichtsbeschluß gezwungen werden, das Mädchen einer unmenschlichen Tortur auszusetzen. […]