Kategorie Archiv: Erfahrungsberichte der Germanischen Heilkunde – Erwachsene

Das Schöne an der Germanischen Heilkunde ist, dass man sie nicht glauben muss, sondern sie erfahren kann – beispielsweise anhand eines simplen Niesens (= Krise eines gelösten Witterungskonflikts). Mit der Zeit wird aus der Erfahrung ein Wissen. Und mit dem Wissen um die biologischen Zusammenhänge, verliert man die Angst und vermeidet so Folgekonflikte und somit Folgekrebse (Metastasen). Damit hat man die optimale Vorraussetzung wieder gesund zu werden. Studiert die Erfahrungsberichte! Es gibt ähnliche, aber keine komplett gleichen Erfahrungsberichte. Damit lernt Ihr, liebe Studierende, wie wir Menschen ticken und was uns wichtig ist. Lernt daraus! Damit finden wir wieder zurück in eine biologisch sinnvolle Gesellschaftsform, welche uns weniger Konflikte beschert.

Gebärmutterhalskrebs (Fall 40) – Erfahrungsbericht der Germanischen Heilkunde

erfahrungsbericht erwachsene 1

Fall 40, Letzter Fall (Testfall) in der Univ.-Frauenklinik Kiel, 2.3.82 Anwesend: Dr. Hamer 1.) Name: Prof. Gertrud Savelsberg, geb. 3.2.1899 2.) Diagnose: Collum-Ca III (weit fortgeschritten) 3.) Histologie: Plattenepithel-Ca, Stad. III 4.) Entdeckt: Ende Nov. 81 Blutungen (spürbar. Man.-Zeit), 5.) Zeitraum bis zur Entdeckung: 20 bis 22 Monate, Vorauf ging: Bis dahin der schwerste Schicksalsschlag 6.) […]