Kategorie Archiv: Hamer – Burgau

Zentrum für NEUE MEDIZIN in Burgau (Steiermark), 1989-1995

Das wäre genau das, was wir Patienten bräuchten!

Die Entstehungsgeschichte ist ja bereits bemerkenswert. Die Frau des Bürgermeisters aus Burgau war an Krebs erkrankt und gesundete durch das Buch von Dr. Hamer, ohne ihn persönlich zu kennen. Eines Tages läutete zufälligerweise Dr. Hamer an ihrer Tür, da er sich für das Schloß Burgau interessierte, um Räumlichkeiten anzumieten.

Dr. Hamer konnte nun dort die Verlagsauslieferung und Räumlichkeiten für Vorträge einrichten. Patienten fanden dort Schüler von Dr. Hamer (Schulmediziner), die eine Überweisung für das Schädel-Ct ausstellten, Krankschreibungen machten und beratend tätig waren. Alle paar Wochen kam Dr. Hamer vorbei, hielt ein Seminar und man war als Patient gemeinsam mit seinem Schüler beim Besten. So lernte auch der Schüler noch hinzu.

Der österr. Ärztekammer war dieses Zentrum ein Dorn im Auge und mit dem Fall Olivia konnte es endlich geschlossen werden.

Montag, 26.06.1995 – Besuch in Burgau

tagebuch blogbeitrag

Besuch in Burgau: Wie vereinbart trafen wir dort Dr. Hamer. Neu und überraschend für uns war, dass Olivia auch noch an einem Flüchtlingskonflikt leide. Dieser hätte ein Sammelrohrkarzinom, ebenfalls an der rechten Niere ausgelöst. Olivia hatte somit drei verschiedene Karzinome. Dr. Hamer beruhigte uns, denn anhand der letzten CTs konnte er erkennen, dass sich sämtliche […]

Mittwoch, 31.5.1995 – Hat die Schulmedizin ein Monopolrecht?

tagebuch blogbeitrag

Massiver Druck seitens der Ärzte am frühen Morgen (9:00 Uhr). Telefonat von Prof. Jürgenssen: Er fragt, ob sich unsere Einstellung geändert habe. Ich verneine. Weiters wollte Prof. Jürgenssen wissen, ob wir mit Olivia bei Dr. Hamer in Behandlung seien. Auch dieses verneinte ich, was ja auch nicht zutraf. Prof. Jürgenssen bezeichnete Dr. Hamer als Kollegen, […]

Prof. Hanno Beck – Überprüfungskonferenz Burgau 1991

universitaet bonn logo

Buchauszug – Beispiel einer Erkenntnisunterdrückung Autor: Prof. Hanno Beck …. In seinem Leserbrief wies Rektor Kenner darauf hin, er habe sich zu „einer Bewertung unter der Voraussetzung bereiterklärt, daß die Fachleute unserer Fakultät und die zuständigen Stellen, (u.a. Landessanitätsrat, Ärztekammer etc.), die sonst für das Gesundheitswesen und die ärztlichen Verantwortungen zuständig sind, teilnehmen.“ Das ist […]

Rektor Kenner (Uni Graz) an BMfG (A) – Memorandum

universitaet graz

Physiologisches Institut der Karl-Franzens-Universität Graz A-8010 Graz, Harrachgasse 21, Austria, Telefon (0316) 380 / DW 4260, 4261 (Sekretariat)Vorstand: Prof. Dr. Thomas Kenner An dasGesundheitsministerium Wienim Dienstwege Graz, 7.10.91 MEMORANDUM BETREFFEND DR. HAMER Vor etwa einem Jahr habe ich mich intensiv mit dem Problem Dr. RYKE GEERD HAMER auseinandersetzen müssen. Nach einer Phase, in der sich […]

Burgermeister Wallner an Landeshauptmann Krainer

burgau logo

Der Bürgermeister der Marktgemeinde Burgau Betrifft: „Zentrum für Neue Medizin“ Burgau, am 15.5.1991   Sehr verehrter Herr Landeshauptmann Dr. Josef Krainer Ergänzend zu meinem Brief vom 10.5.1991 darf ich Dir mitteilen, daß ich aus sicherer Quelle erfahren habe, daß die Ärztekammer ein Rundschreiben an alle umliegenden Ärzte gerichtet hat. In dem Schreiben ist angeführt, daß […]

Landessanitätsdirektor Rauter (A) – Aktenvermerk

land steiermark logo

A.V. Am heutigen Tag fand eine Informationskonferenz mit Bürgermeister Wallner und Dr. Hamer statt, um die neuen Erkenntnisse von Dr. Hamer zu überprüfen. Nach der mir bekannten Aktenlage und -umfang gibt es doch auch nicht zu überhörende Meinungen von Fachleuten und Ärzten, die eine solche Prüfung für notwendig erachten. Die im Interesse des sicherlich in […]

WIENER – Krebs-Wunderheiler oder Scharlatan?

wiener logo

Ein deutscher Arzt eröffnete im steirischen Burgau ein Zentrum für Neue Medizin. Seine Erkenntnisse könnten die Krebstherapien revolutionieren. Doch die internationale Schulmedizin verweigert sich – noch. Auch in Österreich – mit Boykott und Verunglimpfungen. Ein Hintergrundreport von Gerhard Kummer (Text) und Gerhard Wartha (Fotos). Die besten Storys produziert immer das Leben selbst. So auch jene: […]

Kleine Zeitung – Universität, Medizin und Dr. Hamer

kleine zeitung logo

Unser Gastkommentar Das Phänomen Dr. Hamer ist ein Zeichen der Krankheit unserer Medizin, der Universität uns unseres westlichen Systems einer einseitig rationalen, auf das Äußerliche ausgerichteten und technischen Weltsicht, meint der Rektor der Grazer Karl-Franzens-Universität, Prof. Dr. Thomas Kenner Universität, Medizin und Dr. Hamer von Thomas Kenner Am 27. November 1990 hat Prof. Hans Schaefer […]

Internationale Ärztekonferenz in Burgau (A)

biologisches naturgesetz beitrag

Zum 6./7. Dezember 1990 hatte Dr. Hamer die gesamte Medizinische Fakultät Graz samt Rektor Kenner ins Zentrum für Neue Medizin nach Burgau eingeladen. Sie konnten eigene Patienten mitbringen. Sie konnten laut schreien, wenn irgendwas nicht stimmte. Dr. Hamer hatte sogar angeboten, vor der gesamten Fakultät eine Vorkonferenz in der Universität hinter verschlossenen Türen zu machen. […]

Dr. Hamer an Rektor Kenner (Graz) – Ärztekonferenz in Burgau

foto ryke geerd hamer

ZENTRUM FÜR Neue Medizinin ÖsterreichLeitung Dr. med. Ryke Geerd HAMERA-8291 BURGAU, Altes Schloß 1Telefon 0043/3383/2040 1. Dez. 1990 Se. Magnifizenzdem Herrn Rektor derKarl-Franzens-Universität GRAZUniv.-Professor für PhysiologieDr. med. Thomas KennerUniversitätsplatz 4A-8010 GRAZ Betrifft: Ihr Schreiben vom 22.11.90 an die Hochschülerschaft der Montanuniversität Leoben nachrichtlich: Österr. Hochschülerschaft der Univ. GRAZ, Herrn Vors. Felix Fuch Österr. Hochschülerschaft der […]

Univ.Prof. Birkmayer an Rektor Kenner (Graz)

banner erfahrungsberichte

Universitäts-Professor Dr. med. Dr. chem. Jörg BirkmayerFacharzt für LabormedizinA-1090 Wien, Schwarzspanierstr. 15Tel. 402 23 670 – Telefax 408 99 08 An den Rektorder Karl-Franzens-UniversitätHerrn Univ.-ProfessorDr. Th. KennerUniversitätsplatz 38010 Graz 19.11.1990 Betr.: Ihr Zeichen GZ.39/13 ex 1990/91Referentin: Klaudia Tertschnig Magnifizenz,Sehr geehrter Herr Prof. Kenner, Ihr Schreiben vom 12. November 1990 bezüglich Dr. Hamer habe ich erhalten. […]