Kategorie Archiv: BEZIRKSREGIERUNG KOBLENZ

Die Bezirksregierung Koblenz entzog Dr. Hamer seine Approbation am 08.04.1986 (rechtskräftig seit 08.03.1991).

Prozeßbeobachter zum Koblenzer Urteil

banner erfahrungsberichte

Approbation Wir alle sind Zeitzeugen einer der schlimmsten bewußten Erkenntnisunterdrückung und -ausmerzung. Mit juristischen Mitteln werden revolutionäre medizinische Erkenntnisse am Durchbruch gehindert. Der Entdecker soll zum Geisteskranken gemacht werden. Wie einseitig und verlogen die Presse berichtet, wird durch die nebenstehenden Pressenotizen deutlich: Als Neuigkeit wird verkauft, was doch schon seit 3 1/2 Jahren Realität ist. […]

Koblenzer Urteil – Widerruf der Approbation

vg koblenz logo

Auszug aus dem Urteil … „Der Kläger sei wegen einer nachträglich eingetretenen Schwäche seiner geistigen Kräfte zur Ausübung des ärztlichen Berufes unfähig geworden, da er mangels entsprechender Einsicht nicht mehr in der Lage sei, den ärztlichen Pflichten bei der Behandlung von Krebskranken nachzukommen. Nach dem Ergebnis der angestellten Ermittlungen verfüge er infolge seiner psychopathischen Persönlichkeitsstruktur […]

RA Lucke an VG-Koblenz – Approbation

Rechtsanwaltskanzlei Uwe Lucke Verwaltungsgericht KoblenzDeinhardplatz 45400 Koblenz Hürth, den 31.03.89 In dem VerwaltungsrechtsstreitDr. med. Hamer ./. Land Rheinland-Pfalz9 K 215/87 wird zu der Verfügung des Gerichtes vom 06.03.1989 nunmehr wie folgt Stellung genommen, wobei diese Ausführungen auch zugleich die Beschwerde gegen den Beschluß des Verwaltungsgerichts Koblenz vom 17.02.1989 ergänzend begründet: Ausweislich der dem Schreiben vom […]

VG Koblenz an Dr. Hamer – psychiatrische Begutachtung

vg koblenz logo

Verwaltungsgericht Koblenz HerrnDr. med. Ryke G. HamerSülzburgstraße 295000 Köln 41 Unser Aktenzeichen9 K 215/87 Koblenz, 06.03.1989 Sehr geehrter Herr Dr. Hamer! In Ihrem Verwaltungsrechtsstreit % Land Rheinland-Pfalz wegen Berufsrechts wird Ihnen anliegend Beschluß vom 17. Februar 1989 zugestellt. Da Sie den vom gerichtlich bestellten Sachverständigen anberaumten Termin am 31. Januar 1989 nicht wahrgenommen haben, werden Sie hiermit […]

Psychiater an VG Koblenz

universitaet bonn logo

Universitäts-Nervenklinik und PoliklinikPSYCHIATRIE 5300 Bonn 1, den 17.02.1989/ki An dasVerwaltungsgericht KoblenzDeinhardplatz 45400 Koblenz Betr.: Rechtsstreit Dr. med. Ryke Geerd Hamer % Land Rheinland-PfalzAZ: 9 K 215/87 Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit senden wir Ihnen die Akten zu dem o.g. Rechtsstreit mit der folgenden Begründung zurück: 1. Herr Dr. Hamer ist der Einbestellung in unsere […]

LG-Koblenz an Dr. Hamer – Gewerbeordnung

Landgericht Koblenz, l. Strafkammer 103 Js 12.452/85- 1 Ns HerrnDr. med. Ryke Geerd HamerSülzburgstraße 295000 Köln 41 13.6.1988 Ladung zum Termin am 21.7.88 gegen Sie wegen Verstoßes gegen die Gewerbeordnung Es wird Ihnen mitgeteilt, daß keine Zeugen, aber als Sachverständiger Professor Dr. Horn, Landesnervenklinik, 5470 Andernach geladen wird.

LG-Koblenz an Psychiater – Exploration Hamer

LG-Koblenz AnUniversitäts-Nervenklinik und Poliklinik– Psychiatrie –z. Hd. Herrn Dr. KlosterkötterSigmund-Freud-Straße 25 5300 Bonn 1 Unser Aktenzeichen9 K 215/87 Koblenz, 18.01.1988 Sehr geehrter Herr Dr. Klosterkötter! Mit beiliegendem Beweisbeschluß sind Sie zum gerichtlichen Sachverständigen bestellt worden. Für den Fall, daß der Kläger die Mitwirkung bei seiner Exploration verweigern sollte, werden Sie um unverzügliche Mitteilung sowie um […]

LG-Koblenz an Dr. Hamer – Gewerbeordnung

Landgericht Koblenz,1. Strafkammer103 Js 12.452/85- 1 Ns HerrnDr. Med. Ryke Geerd HamerSülzburgstraße 295000 Köln 41 16.11.1987 Ladung zum Termin am Donnerstag, den11. Februar 1988 zur Hauptverhandlung bei dem Landgericht in der Strafsache gegen Sie wegen Vergehens gegen die Gewerbeordnung Sehr geehrter Empfänger! Sie werden hiermit zu diesem Termin geladen und gebeten rechtzeitig zu erscheinen. HochachtungsvollAuf […]

VG-Koblenz – Auftrag psychiatrisches Gutachten

vg koblenz logo

VG-Koblenz An denLeiter der psychiatrischen Abteilung der Universitätsklinik Bonn5300 Bonn Unser Aktenzeichen9 K 215/87 Koblenz, 21.07.1987 Sehr geehrter Herr Professor, Mit beiliegendem Beweisbeschluß sind Sie zum gerichtlichen Sachverständigen bestellt worden. Für den Fall, daß der Kläger die Mitwirkung bei seiner Exploration verweigern sollte, werden Sie um unverzügliche Mitteilung sowie um Stellungnahme gebeten, ob eine eindeutige […]

VG-Koblenz – Beweisbeschluss Psychiatrisierung

vg koblenz logo

VG-Koblenz 9 K 215/87 Beweisbeschluß In dem Verwaltungsrechtsstreit des Herrn Dr. Med. Ryke Geerd Hamer, Sülzburgstr. 29, 5000 Köln 41, – Kläger – gegen das Land Rheinland-Pfalz, vertreten durch den Regierungspräsidenten, 5400 Koblenz – Beklagter – wegen Berufsrechts hat die 9. Kammer des Verwaltungsgerichts Koblenz unter Mitwirkung des Vorsitzenden Richters am Verwaltungsgericht Dr. Bayerdes Richters […]

VG-Koblenz an Dr. Hamer – geistigen Kräfte

vg koblenz logo

VG Koblenz HerrnDr. Med. Ryke Geerd HamerSülzburgstraße 295000 Köln 41 Unser Aktenzeichen9 K 215/87 Koblenz, 21.07.1987 VerwaltungsrechtsstreitDr. med. Ryke Geerd Hamer ./. Land Rheinland-Pfalz Beiliegend erhalten Sie den Beweisbeschluß vom 21. Juli 1987, den die Kammer zur Vorbereitung der mündlichen Verhandlung in der Hauptsache für erforderlich hält. Die Beteiligten werden darauf hingewiesen, daß der Widerruf […]

Urteil VG Koblenz (Auszug)

vg koblenz logo

-4- …rufsausübung durch den Antragsteller, nach seiner Fähigkeit, notwendigen ärztlichen Gegebenheiten im Umgang mit Tumorpatienten zu erkennen, und nach der eventuellen Gefährdung der von ihm betreuten Patienten durch die Umsetzung seiner Hypothesen in Zusammenhang mit einer möglichen suggestiven Beeinflussung – mit der nötigen Klarheit und Sicherheit zu beantworten. Die Persönlichkeitsanalyse des Antragstellers begründet – laut […]

Bezirksregierung Koblenz – Berufsverbot

bezirksregierung koblenz logo

Rheinland-PfalzBezirksregierung Koblenz Koblenz, 08.04.1986 ENTSCHEIDUNG Bezüglich der Approbationssache betreffend Herrn Dr. Ryke Geerd Hamer, Sülzburgstr. 29, 5000 Köln 41, ergeht folgende Entscheidung: 1. Die Herrn Dr. Hamer durch den Hessischen Minister für Arbeit, Volkswohlfahrt und Gesundheit unter dem 10.04.1962 erteilte Bestallung als Arzt wird widerrufen. 2. Die Widerrufs-Entscheidung wird für sofort vollziehbar erklärt. Begründung: Teil […]