Category Archives: Bienenallergie aus Sicht der Germanischen Heilkunde

Die Bienenallergie setzt wie jede andere Allergie (Schiene) ein DHS voraus, bei dem sich das Gehirn das Gift der Biene abgespeichert hat. Meist passiert dies durch einen Bienenstich.

Schienen – Allergien – sind Warnsignale in der Germanischen Heilkunde

Synchronität Psyche-Gehirn-Organ In der Germanischen Heilkunde® wäre der Gedanke absurd zu fragen, ob vielleicht psychische Vorgänge körperliche Vorgänge “auslösen” könnten. In der Germanischen Heilkunde® ist ein psychischer Vorgang gleichbedeutend mit einem parallel und synchron ablaufenden cerebralen Vorgang und ebenfalls synchron mit einem körperlich/organischen Vorgang. Dadurch unterscheidet sie sich grundlegend von allen bisherigen medizinischen Richtungen, insbesondere […]

Bienenallergie – Erfahrungsbericht der Germanischen Heilkunde

erfahrungsbericht kinder 1

Meine Tochter wurde im Juni 2004, damals sechs Jahre alt, von einer Biene gestochen. Fünf bis zehn Minuten später waren ihre Augen zugeschwollen und juckten. Auch ihre Haut juckte und sie klagte über einen Kloß im Hals und Atemnot. Ich dachte sofort an eine Bienenallergie, weil ich damals mit der Germanischen Heilkunde® noch nicht sehr […]