Kategorie Archiv: SCHULMEDIZIN – Viagra

Wie erlangte Viagra den Durchbruch? Ursprünglich war Viagra ein Medikament gegen Angina pectoris (aktiver Revierverlust die Herzkranzarterien betreffend). Dummerweise starben bei diesem Menschenversuch mehr Männer an Herzinfarkt als ohne dieser Substanz. Man zog es wieder ein und stellte fest, dass die Männer wieder danach verlangten. Durch diese Substanz hatten sie eine erhöhte Libido bei gleichzeitig weniger Erektionsstörungen. Das war der Durchbruch! Herzinfarkttote hin oder her, Hauptsache ein Geschäft! Man kann tatsächlich einen aktiven Revierverlust lösen durch Hormone. Viagra ist zwar kein Hormon, aber es wirkt halt. Irgendwie scheint Viagra so einen Revierverlust-Konflikt lösen zu können… Was passiert aber, wenn ein Revierverlust gelöst wird? Es kommt der Herzinfarkt (Krise). Und hierfür ist Viagra ja bekannt.

Hoden

thumbnail hoden

Herzlich willkommen zur Germanischen Heilkunde von Dr. med. Ryke Geerd Hamer. Unser Thema: der Hoden Mit dem Thema sind wir bei Hodenkrebs, Hodenzyste, verdickter Hoden, Hodenhochstand, aber auch bei Zeugungsunfähigkeit. Der Hoden ist ein Programm aus der Luxusgruppe, also aus der orangen Gruppe. In der orangen Gruppe liegt der Biologische Sinn nicht wie sonst sofort […]