Kategorie Archiv: MONTAGNIER Luc

Das Immunsystem in der Germanischen Heilkunde

foto ryke geerd hamer

In der bei uns herrschenden Schulmedizin gilt “Krankheit” gemeinhin als ein “Fehler der Natur”, … als ein Zusammenbruch des sog. “Immunsystems” als etwas “Bösartiges”, das versucht, den Organismus zu zerstören und deswegen mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln einer medizinisch-militärischen Strategie bekämpft und ausgemerzt werden muß. So glaubte man auch, bei der Krebsentstehung sei das […]

Profil – Der Aids-Mythos: Hilft ein gutes Immunsystem gegen Ansteckung?

profil logo

Vor der am 18. Juli in Wien beginnenden Welt-Aids-Konferenz kratzen immer mehr Kritiker am herrschenden Dogma der Immunschwächekrankheit. Selbst Nobelpreisträger Luc Montagnier, Entdecker des HI-Virus, hält den Erreger für harmloser als allgemein kolportiert. Von Tina Goebel Drei lange Jahre ging die 51-jährige Krankenschwester Petra S.* durch die Hölle. Weil sie sich krank fühlte und ihre […]

AIF – AIDS ein Betrug? Wer profitiert von der Vogel- und Schweinegrippe?

presse blogbeitrag

AIF Immunschwäche — dieses Problem ist seit mindestens 200 Jahren bekannt Autor: Grigorij MalajQuelle: AIF Nr. 51, Dezember 2009Veröffentlicht: 09. Dezember 2009 Die neueste Bedrohung für die Menschheit ist die Schweinegrippe. Vor einigen Jahren haben Vogelgrippe und atypische Pneumonie bei der Bevölkerung für den Ausbruch von Panik gesorgt. Bereits seit dreißig Jahren steht AIDS auf […]

Diario 16 – Montagnier admite no haber visto nunca que el virus mate

diario 16 logo

El profesor Peter Duesberg de la Universidad de Berkeley asegura que „los retrovirus no matan células (…) son los virus menos daninos que hemos observado iamás“ Anmerkung von HPilhar Montagnier räumt ein, das Virus nie gesehen zu haben!

Deutscher Bundestag – 12. Wahlperiode

deutscher bundestag logo

Schreiben Dr. Gallo an Prof. Deinhardt vom 27. September 1983 … Seit einer kürzlichen Europareise mache ich mir darüber Gedanken, daß einige Leute den Eindruck haben, ich glaubte, AIDS werde durch das HTLV verursacht. Ich schreibe an Sie wegen Ihrer zentralen Stellung in der Virusonkologie in Europa und hoffe, daß Sie mir dabei helfen können, […]