Kategorie Archiv: Magenwandverdickung

Beim Drüsengewebe (gelbe Gruppe) haben wir in der konfliktaktiven Phase nach einem Brockenkonflikt Zellvermehrung. Geht es darum, den festsitzenden Brocken abzudauen, dann entsteht ein blumenkohlartiger Tumor (sekretorische Qualität). Geht es darum, den Brocken besser aufnehmen zu können, dann entsteht ein flachwachsender Tumor (resorptive Qualität). Bei der Magenwandverdickung geht es um einen Brocken, den man aufnehmen möchte, aber nicht kann.

Magenverdickung verschwunden – Erfahrungsbericht der Germanischen Heilkunde

erfahrungsbericht erwachsene 1

Wundersames Verschwinden einer Magenwandverdickung: Verdacht auf Sarkom Magen-OP 16.12.2002 – aus dem OP Bericht: Es handelt sich bei der Patientin um eine familiär vorbelastete Carzinompatientin. Der Uterus wurde wegen einer bösartigen Neubildung entfernt mit Fixation des Ovars im großen Becken. Wegen Oberbauchbeschwerden wurde die Patientin gastroskopiert, wobei sich der Verdacht auf einen kleinen benignen präpylorischen […]