Kategorie Archiv: Bluthusten

Blut – so schlimm es auch aussieht – ist immer Zeichen der Heilungsphase. Man kann aus zwei Gründen Bluthusten: in der tuberkulösen Heilung nach einem Lungenrundherd (Todesangst) oder in der Heilungsphase der Bronchialschleimhaut (Revierangst-, Schreckangst-Konflikt).

Bronchitis seit Kindheit – Erfahrungsbericht der Germanischen Heilkunde

erfahrungsbericht erwachsene 1

Ich bin Linkshänderin, auf rechts umerzogen und seit ewigen Zeiten in schizophrener Revierbereichskonstellation. Alter: 63 Jahre Der erste Konfliktschock Schreckangst ist mit Sicherheit der Weihnachtsmann gewesen, den meine Mutter spielte, aber mit verstellter Stimme. Ich rannte in die hinterletzte Ecke der kleinen Wohnung, um mich hinter den Betten zu verstecken. Nach Weihnachten hatte ich Bronchitis. […]

Lunge, Auge, Ohr wegen Beinahesturz von Treppe – Erfahrungsbericht der Germanischen Heilkunde

erfahrungsbericht erwachsene 1

Kind drohte wegen fehlendem Geländer ein Stockwerk tief zu fallen Ich bin weiblich, 43 Jahre jung und Rechtshänderin. In unserer Dachgeschoß-Wohnung haben wir in den Kinderzimmern eine zweite Ebene, die wir Spielebene nennen. Diese Spielebenen konnten von unseren Kindern jedoch noch nicht genutzt werden, da noch einige Schreinerarbeiten zur Absicherung und der Aufgang gemacht werden […]

Bluthusten wegen Überschwemmung – Erfahrungsbericht der Germanischen Heilkunde

erfahrungsbericht erwachsene 1

Im August 2002 war unser Haus massiv vom Hochwasser bedroht. Nur dem raschen und sicheren Einsatz der Feuerwehr war es zu verdanken, dass unser Keller nicht unter Wasser stand. Ich wusste es zwar zu diesem Zeitpunkt noch nicht (mit der „Germanischen“ kam ich erst ein Jahr später in Berührung), aber von diesem Tag an war […]