Kategorie Archiv: Schüttelfrost – aus der Sicht der Germanischen Heilkunde

Schüttelfrost ist die Krise eines motorischen Konflikts. Liegt gleichzeitig Fieber vor, dann muss noch ein weiteres SBS mit in Lösung gegangen sein. Die Muskulatur verursacht kein Fieber.

motorische Lähmung links – Diagnosetabelle der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Quergestreifte Muskulsturnekrose, linke Körperhälfte Konflikt: Motorischer Konflikt – Konflikt nicht entfliehen oder nicht mitkommen zu können (Beine), nicht festhalten oder abwehren (Arme, Hände), nicht ausweichen zu können (Schulter-, Rückenmuskulatur), oder nicht mehr „aus noch ein“ zu wissen (Beine) beim Rechtshänder betreffend Mutter oder Kind beim Linkshänder betreffend Partner Redewendung: – Hamersche Herd: HH im motorischen Rindenzentrum […]

motorische Lähmung rechts – Diagnosetabelle der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Quergestreifte Muskulsturnekrose, rechte Körperhälfte Konflikt: Motorischer Konflikt – Konflikt nicht entfliehen oder nicht mitkommen zu können (Beine), nicht festhalten oder abwehren (Arme, Hände), nicht ausweichen zu können (Schulter-, Rückenmuskulatur), oder nicht mehr „aus noch ein“ zu wissen (Beine) beim Rechtshänder betreffend Partner beim Linkshänder betreffend Mutter oder Kind Redewendung: – Hamersche Herd: HH im motorischen […]

Gastritis, Schüttelfrost bei Knabe – Erfahrungsbericht der Germanischen Heilkunde

erfahrungsbericht kinder 1

Hallo Helmut, wir haben heute (17.1.2013) wieder einen Fall erlebt, wie er nicht schöner und nachvollziehbarer sein könnte und ich hoffe, dass er anderen, die mit der GH noch nicht so vertraut sind, weiterhilft. Gastritis: (Magenschleimhautentzündung mit Erbrechen) Männlich, 4 Jahre, Rechthänder Folgendes ist am 16.1.2013 um ca. 15:30 Uhr geschehen: Meine Frau kommt mit […]