Category Archives: Händigkeit

Entweder ist man Biologischer Rechts- oder Linkshänder. Eine “Biologische Beidhändigkeit” gibt es nicht. Die Biologische Händigkeit wird bei der ersten Zellteilung der befruchteten Eizelle festgelegt (einige Zwillinge) und kann sich nie ändern. Es gibt ca 40% Linkshänder, also viel mehr als man vermutet. Die Linkshänder sind die prädestinierten Alphas (bei Mann und Frau). In der Regel sind die linkshändigen Männer männlicher, weil sie zur Manie neigen. Aufgrund des sog. Rösselsprungs (Revierbereich) hat der Linkshänder typischerweise breite Schultern. Die Linkshänderinnen hingegen sind die weiblicheren Frauen, da sie zur Depression neigen. Aufgrund des Rösselsprungs hat die Linkshänderin typischerweise runde weibliche Schultern.

Die Links- und Rechtshändigkeit – und ihre Bedeutung in der Germanischen Heilkunde®

foto ryke geerd hamer

Der Klatschtest Ein sehr wichtiges Kriterium in der Germanischen Heilkunde® ist die Händigkeit des Patienten. Denn ohne die Feststellung der Links- oder Rechtshändigkeit, kann man in der Germanischen Heilkunde® überhaupt nicht arbeiten. Genauso wie man wissen muß, wie alt der Patient ist, welches Geschlecht, und ob irgendwelche hormonellen Besonderheiten oder Eingriffe zu berücksichtigen sind (Anti-Baby-Pille, […]

FORMAT – Linkshändern fehlt ein Gen: Humane Mutanten

format logo

Das Rechtshänder-Gen Es war zu erwarten: Forscher erklären Linkshändigkeit nun als Folge eines einzigen Gens. Der US-Genetiker Amar J.S. Klar nennt dieses Gen schlicht Rechtshänder-Gen. Gefunden hat er es allerdings noch nicht. Linkshänder, so Klar, sind humane Mutanten. Der Forscher hat bei mutierten Nagern, die das Herz rechts tragen, festgestellt, daß das bei etwa der […]