Category Archives: Geschwollene Mandel aus Sicht der Germanischen Heilkunde

Bei den Mandeln geht es um den Brocken. Rechte Seite – man bekommt den guten Brocken nicht zufassen. Linke Seite – man bekommt den schlechten Brocken nicht los. Die Zellvermehrung der aktiven Phase wird in der Heilungsphase unter Schwellung tuberkulöse abgebaut.

Halsmandel-Ca links in der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Halsmandel-Ca, (Tonsillen-Ca), linke Seite Konflikt: Konflikt, einen (Kot-) Brocken wegen mangelnder Sekretion nicht ausspeien zu können. In der alten Schlundzeit wurde der Speichel auch gebraucht, um den Kot besser aus dem Orificium des Schlundes gleiten lassen zu können. Der Kot wurde “eingespeichelt”. Daraus resultiert noch unser “Ausspucken” wollen (mit Sekret der Speicheldrüsen) und “Auskotzen” wollen, […]

Halsmandel-Ca rechts in der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Halsmandel-Ca (Tonsillen-Ca), rechte Seite Konflikt: Konflikt, einen (Speise-) Brocken wegen mangelnder Sekretion nicht herunterschlucken zu können Beispiel: Eine Wohnung ist fest zugesagt, im letzten Augenblick platzt der Mietvertrag, d.h. ein anderer hat den “Brocken” (Haus, Arbeitsplatz etc.) weggeschnappt. Redewendung: – Hamersche Herd: HH im Stammhirn rechts dorsal aktive Phase: Tonsillenhyperplasie = Tonsillenhypertrophie = blumenkohlartig wachsendes […]

Geschwollene Mandeln – Erfahrungsbericht der Germanischen Heilkunde

erfahrungsbericht erwachsene 1

Eine Vertreterin schreibt … Am heißesten Donnerstag im Juni 2013 startete ich gegen Mittag auf eine 160 km lange Dienstreise, um einen Kunden zu beraten und einen Vertragsabschluss “einzutüten”. Das Ganze war vom Kunden gewollt und keine große Anstrengung. Ich war mir also meiner Sache recht sicher; hatte allerdings keinen speziellen Termin vereinbart, da Gastwirte […]