Kategorie Archiv: Hypophysentumor – aus Sicht der Germanischen Heilkunde

Die Ursache vom Hypophysentumor ist eine konfliktaktive Phase des Konflikts “nicht ernähren können” oder “nicht groß genug zu sein, um den Brocken zu bekommen oder loszuwerden”.

Hypophysen-Vorderlappen-Ca links – Diagnosetabelle der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Hypophysen-Voderlappen-Ca, linke Seite Konflikt: Konflikt, einen Kotbrocken nicht weg zu kriegen, da das Individuum zu klein ist. Konflikt, das Kind oder die Familie nicht ernähren zu können Redewendung: – Hamersche Herd: Im Stammhirn (Pons), links dorsal (rückenwärts) aktive Phase: Bei Vorhandensein von Pilzen und Pilzbakterien: tuberkulös- verkäsend nekrotisierender Abbau des Hypophysen- Voderlappen- Adenoms. Konflikt wird […]

Hypophysen-Vorderlappen-Ca rechts – Diagnosetabelle der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Hypophysen-Voderlappen-Ca, rechte Seite Konflikt: Konflikt, einen Brocken nicht zu fassen zu kriegen, da dieser unerreichbar ist, weil das Individuum zu klein ist. Konflikt, das Kind oder die Familie nicht ernähren zu können Redewendung: – Hamersche Herd: Im Stammhirn (Pons), rechts dorsal (rückenwärts) aktive Phase: Hypophysen-Adenom, kompaktes blumenkohlartig wachsendes Adeno-Ca der sekretorischen Qualität mit vermehrter Ausschüttung […]

Hypophysentumor – Erfahrungsbericht der Germanischen Heilkunde

erfahrungsbericht erwachsene 1

Eine Mutter schreibt … Im Frühjahr 1988 gebar ich unseren ersten Sohn und es war mein erklärtes Ziel, dass ich das Baby unter allen Umständen stillen wollte. Die Geburt verlief nicht optimal und mein Sohn wurde mit Hilfe der Vakuumglocke geboren. Bald schon wurde bei ihm die sogenannte Säuglingsgelbsucht festgestellt. Logischerweise war das Baby sehr […]