Kategorie Archiv: Erfahrungsberichte der Germanischen Heilkunde – Tiere

Das Individuum ist lebendig. Es besteht aus einem stofflichen Teil und eben aus einem lebendigen Teil. Der eine Teil kann ohne dem anderen nicht existieren. Das besagt der Begriff Individuum. Tiere haben ein ähnliches Empfinden wie die Menschen – auch wenn das diese unbiologischen und künstlichen Weltreligionen nicht gerne hören. Wenn man nun die Organebene „ausdeutschen“ kann, kann man die Seelensprache des Tieres verstehen.

Anämie bei Tieren – Erfahrungsbericht der Germanischen Heilkunde

erfahrungsbericht tiere 1

Ein Tierarzt schreibt Unserer Gänsezucht war leider lange Jahre keine Erfolg beschieden. Entweder brüteten sie überhaupt nicht oder wir hatten ein Lesbenpaar, oder sie zertrampelten die Eier eine Woche vor dem Schlupf, oder sie bauten ein Nest, das einer Pyramide ähnlich sah. Oben saß die Gans und beäugte ihre darum herum liegenden Eier. Wir waren […]