Kategorie Archiv: Zwölffingerdarmkrebs – aus Sicht der Germanischen Heilkunde

Der Zwölffingerdarmkrebs ist die aktive Phase einen unverdaulichen Brockens (Ärger) das Drüsengewebe des Zwölffingerdarms betreffend.

Zwölffingerdarm-Ca – Diagnosetabelle der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Zwölffingerdarm-Ca (Duodenum-Ca), (außer Bulbus) Konflikt: Konflikt, den Brocken nicht verdauen zu können. Ärger mit Familienangehörigen, Kollegen, Freunden Redewendung: – Hamersche Herd: Im Stammhirn (Pons), lateral (seitlich) rechts aktive Phase: Kompaktes flachwachsendes Adeno-Ca der resorptiven Qualität im Zwölffingerdarm, der selten einen Darmverschluss macht. Heilung: Säurefeste Pilze und Pilzbakterien (mycobacterium tubercolosis) sorgen für den verkäsenden Abbau des […]