Kategorie Archiv: Morbus Parkinson

Morbus Parkinson ist die hängende Heilung eines motorischen Konflikts, die Skelettmuskulatur betreffend.

Die verschiedenen Konfliktverläufe in der Germanischen Heilkunde

helmut pilhar newsletter

Was bedeutet hängend-aktiv, hängende Heilung, heruntertransformiert, polyzyklisch?

Morbus Parkinson – eine hängende Heilung

foto ryke geerd hamer

Der sog. Parkinson ist eigentlich keine Krankheit im bisherigen Sinne, sondern „nur“ eine hängende Heilung, die nie zu Ende kommt. In der Germanischen Heilkunde® ist jede sog. Krankheit ein zweiphasiges Geschehen – sofern es zu einer Konfliktlösung kommt. Normal bei jeder sog. Krankheit ist, daß sie stets ein DHS hat, daß sie nach dem DHS […]

motorische Lähmung links – Diagnosetabelle der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Quergestreifte Muskulsturnekrose, linke Körperhälfte Konflikt: Motorischer Konflikt – Konflikt nicht entfliehen oder nicht mitkommen zu können (Beine), nicht festhalten oder abwehren (Arme, Hände), nicht ausweichen zu können (Schulter-, Rückenmuskulatur), oder nicht mehr „aus noch ein“ zu wissen (Beine) beim Rechtshänder betreffend Mutter oder Kind beim Linkshänder betreffend Partner Redewendung: – Hamersche Herd: HH im motorischen Rindenzentrum […]

motorische Lähmung rechts – Diagnosetabelle der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Quergestreifte Muskulsturnekrose, rechte Körperhälfte Konflikt: Motorischer Konflikt – Konflikt nicht entfliehen oder nicht mitkommen zu können (Beine), nicht festhalten oder abwehren (Arme, Hände), nicht ausweichen zu können (Schulter-, Rückenmuskulatur), oder nicht mehr „aus noch ein“ zu wissen (Beine) beim Rechtshänder betreffend Partner beim Linkshänder betreffend Mutter oder Kind Redewendung: – Hamersche Herd: HH im motorischen […]