Kategorie Archiv: Hodennekrose aus Sicht der Germanischen Heilkunde

Die Hodennekrose entsteht in der konfliktaktiven Phase nach einem Verlustkonflikt um einen geliebten Menschen oder Tier. Es sinkt auch das Testosteron. Sind beide Hoden betroffen (Partner + Mutter/Kind-Seite) resultiert daraus eine Zeugungsunfähigkeit beim Mann.

Das Hodenkarzinom in der Germanischen Heilkunde

Die Entdeckung der Germanischen Heilkunde® begann mit dem Tode meines Sohnes DIRK, der im Morgengrauen des 18. August 1978 von dem ital. Kronprinzen tödlich getroffen vor der Mittelmeerinsel Cavallo bei Korsika, 3 Monate später, am 7. Dezember 1978, unter furchtbaren Umständen in der Heidelberger Universitätsklinik in meinen Armen starb. Ich erlitt bei diesem Schockerlebnis einen […]

Hodenkrebs links in der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Hodennekrosen (interstitiell = im Zwischengewebe liegend), linker Hoden. Hodenzyste. Konflikt: Verlustkonflikt durch Tod oder Weggang (Mensch oder Tier). Häßlicher, halbgenitaler Konflikt mit einer Frau (selten). beim Rechtshänder betreffend Mutter oder Kind beim Linkshänder betreffend Partner Redewendung: – Hamersche Herd: HH im Marklager des Großhirns occipital-basal rechts, unmittelbar am Übergang zum Mittelhirn aktive Phase: Nekrosen (oft […]

Hodenkrebs rechts in der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Hodennekrosen (interstitiell = im Zwischengewebe liegend), rechter Hoden. Hodenzyste. Konflikt: Verlustkonflikt durch Tod oder Weggang (Mensch oder Tier). Häßlicher, halbgenitaler Konflikt mit einer Frau (selten). beim Rechtshänder betreffend Partner beim Linkshänder betreffend Mutter oder Kind Redewendung: – Hamersche Herd: HH im Marklager des Großhirns occipital-basal links, unmittelbar am Übergang zum Mittelhirn aktive Phase: Nekrosen (oft […]