Kategorie Archiv: Divertikel – aus Sicht der Germanischen Heilkunde

Divertikel sind Aussackungen, z.B. am Ende der Heilungsphase eines tuberkulös abgebauten Darmkrebses.

Speiseröhren-Ca (Ösophagus) in der Germanischen Heilkunde

foto ryke geerd hamer

Die Ursache vom Speiseröhrenkrebs Früher glaubte man, daß die sog. Krankheiten von Zufällen, Entgleisungen, Insuffizienzen und Entartungen bestimmt seien. Die Germanische Heilkunde® fand jedoch heraus, daß es eine eindeutige Korrelation und Systematik zwischen unseren Organen und bestimmten Konflikten bzw. Konfliktgruppen gibt, und diese Systematik ist auch im Gehirn – dem Computer unseres Organismus – wiederzufinden, […]

Darmkrebs – Dickdarm, Mastdarm, Dünndarm

foto ryke geerd hamer

Der Darmkrebs gehört zum inneren Keimblatt (Entoderm), das zugehörige Relais ist im Stammhirn gelegen und macht daher in der konflikt-aktiven Phase kompakte Tumoren des Adenozelltyps. Der Brocken-Konflikt Die stammhirngesteuerten Adeno-Karzinome entstehen immer dann, wenn wir einen Brocken nicht vereinnahmen, herunterschlucken, verdauen oder ausscheiden können. Diese biologischen Konflikte sind entwicklungsgeschichtlich zu verstehen, als archaische Konflikte, die […]

Mastdarm-Ca – Diagnosetabelle der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Konflikt: Hässlicher Konflikt. Hinterhältiger „Scheiß-Konflikt” Redewendung: „So ein Scheißdreck!“ Hamersche Herd: Im Stammhirn (Pons), lateral (seitlich) links aktive Phase: Kompaktes blumenkohlartig wachsendes Adeno-Ca der sekretorischen Qualität oder flachwachsendes Adeno-Ca der resorptiven Qualität. Bei großen Tumoren: Ileus-Gefahr (Darmverschluss) Heilung: Tuberkulös nekrotisierender Abbau des Tumors, evtl. mit leichtem Blutungen (Nachtschweiß gegen Morgen). Krise: Zentralisation Biologischer Sinn: aktive […]

Darmkrebs Diagnose – Erfahrungsbericht der Germanischen Heilkunde

erfahrungsbericht erwachsene 1

Es schreibt eine Frau Am 22. Dezember 1989 wurde ich morgens um 10.00 Uhr mit heftigen Bauchschmerzen und hohem Fieber (39,5°) in die Klinik eingeliefert. Zuerst wurde ich in der Ambulanz untersucht und man tippte auf Bauchfellentzündung. Mein Bauch war dickgeschwollen und sehr schmerzhaft, besonders die rechte Seite. Man entschied sich, mich auf die chirurgische […]