Kategorie Archiv: Brustfell aus Sicht der Germanischen Heilkunde

Das Brustfell umfaßt das Rippen- und das Lungenfell (Attacke gegen den Brustkorb, gegen die Lunge).

Mesotheliome in der Germanischen Heilkunde

Die EISERNE REGEL DES KREBS besagt, daß jede sog. Krankheit, sprich Sonderprogramm der Natur, von einem ganz spezifischen, biologischen Konfliktschock – DHS genannt – ausgelöst wird, der in der gleichen Sekunde im Computertomogramm des Gehirns einen nachweisbaren HAMERschen HERD in dem für das Organ zuständigen Hirn-Relais bewirkt, und am Organ entsprechende Veränderungen hervorruft: Tumoren, mot./sen. […]

Rippenfell-Ca links in der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Rippenfell-Ca (Pleura-Ca), linke Pleura. Wir unterscheiden eine parietale Pleura (Auskleidung des Thorax-Raumes, sog. Rippenfell) und eine viszerale Pleura (Umhüllung der Lungenflügel). Konflikt: Konflikt der Attacke gegen den Brustinnenraum. Beispiel: „Sie haben einen Lungentumor, der muss operiert werden.“ Oder: Chirurg: „Wir müssen ihren Brustkorb aufstemmen, um da ran zu kommen.“ Möglich ist sowohl eine reale Attacke, die […]

Rippenfell-Ca rechts in der Germanischen Heilkunde

banner diagnosetabelle

Rippenfell-Ca (Pleura-Ca), rechte Pleura. Wir unterscheiden eine parietale Pleura (Auskleidung des Thorax-Raumes, sog. Rippenfell) und eine viszerale Pleura (Umhüllung der Lungenflügel). Konflikt: Konflikt der Attacke gegen den Brustinnenraum. beim Rechtshänder betreffend Partner beim Linkshänder betreffend Mutter oder Kind Beispiel: „Sie haben einen Lungentumor, der muss operiert werden.“ Oder: Chirurg: „Wir müssen ihren Brustkorb aufstemmen, um da […]