Category Archives: Akromegalie aus Sicht der Germanischen Heilkunde

Die Akromegalie entsteht in der konfliktaktiven Phase nach einem Brockenkonflikt mit dem Inhalt: “Ich war zu klein, um den Brocken zu bekommen bzw. loszuwerden.”

Hypophysen-Vorderlappen-Ca links in der Germanischen Heilkunde

default featured image

Hypophysen-Voderlappen-Ca, linke Seite Konflikt: Konflikt, einen Kotbrocken nicht weg zu kriegen, da das Individuum zu klein ist. Konflikt, das Kind oder die Familie nicht ernähren zu können Redewendung: – Hamersche Herd: Im Stammhirn (Pons), links dorsal (rückenwärts) aktive Phase: Bei Vorhandensein von Pilzen und Pilzbakterien: tuberkulös- verkäsend nekrotisierender Abbau des Hypophysen- Voderlappen- Adenoms. Konflikt wird […]

Hypophysen-Vorderlappen-Ca rechts in der Germanischen Heilkunde

default featured image

Hypophysen-Voderlappen-Ca, rechte Seite Konflikt: Konflikt, einen Brocken nicht zu fassen zu kriegen, da dieser unerreichbar ist, weil das Individuum zu klein ist. Konflikt, das Kind oder die Familie nicht ernähren zu können Redewendung: – Hamersche Herd: Im Stammhirn (Pons), rechts dorsal (rückenwärts) aktive Phase: Hypophysen-Adenom, kompaktes blumenkohlartig wachsendes Adeno-Ca der sekretorischen Qualität mit vermehrter Ausschüttung […]