herz produktbanner 2020

Früher nannte Dr. Hamer die Funktionsausfälle Krebs-Äquivalenterkrankung, da sie vollkommen gleich wie andere SBSe verlaufen, mit dem Unterschied, dass in der konfliktaktiven Phase weder Zellvermehrung noch Zellschwund vorliegt, sondern eben lediglich Funktionsausfall. Am Ende der Heilungsphase ist die Funktion wieder zurückgekehrt.

 

ANOSMIE

 

In der aktiven Phase eines Riechkonflikts (dieser Gestank darf doch nicht wahr sein!) wird genau dieser Geruch ausgeblendet. Das ist auch der Biologische Sinn dieses SBSes. In der Heilungsphase kommt es zum Riechsturz und man hat einen stark beeinträchtigten Geruchssinn oder überhaupt einen Verlust des Geruchsinns (Anomie).

 

FUNKTIONSAUSFALL

 

Funktionsausfälle haben in der konfliktaktiven Phase weder Zellvermehrung noch Zellschwund, sondern eben Funktionsausfall. Von Dr. Hamer werden diese Funktionsausfälle auch “Krebs-Äquivalenterkrankung” (krebsähnlich) genannt. In der Heilungsphase kehrt die Funktion wieder zurück. Sämtliche Funktionsausfälle werden von der Gehirnrinde aus gesteuert.

 

GESCHMACKSVERLUST

 

Die Ursache für den Geschmacksverlust ist ein Konflikt, der mit Schmecken zu tun hat; dieser Geschmack darf doch nicht wahr sein!

 

VERLUST DER SEHFÄHIGKEIT

 

Der Verlust der Sehkraft ist die aktive Phase (Funktionsausfall) eines Angst im Nacken vor einer Sache die Netzhaut betreffend. In der Heilungsphase kommt es durch die Ödembildung (Netzhautablösung) zu einer dramatischen Sehverschlechterung.