Dr. med. Mag. theol. Ryke Geerd Hamer
Sandkollveien 11
3229 Sandefjord
Norwegen
Tel.: 0047 335 22 133
Fax: 0047 335 22 134
dr.hamer@amici-di-dirk.com

4.5.2016

Hessisches Landesprüfungsamt für Heilberufe
Walter-Möller-Platz 1
nur per Fax! 069/1567716
60439 Frankfurt am Main

Antrag auf Wiedererteilung der Approbation für Dr. Ryke Geerd Hamer, geb. 17.5.1935 in Mettmann
Ihr Zeichen: H-Sch/WR 39/07

Sehr geehrter Herr Schäfer,

Meine beiden Anwälte wissen inzwischen, daß sich das gewünschte “Abschwören” der EISERNEN REGEL DES KREBS, wegen dessen Verweigerung ich mit 30 Jahren Berufsverbot bestraft wurde, total erübrigt hat, weil inzwischen die beiden ersten Biologischen Naturgesetze, die Eiserne Regel des Krebs und das Gesetz der Zweiphasigkeit “als etablierte Erkenntnisse in der ganzheitlichen Medizin angesehen werden”. Die letzten beiden sind angeblich noch nicht genügend “etabliert”, aber falsch sind sie nicht, denn die Unrichtigkeit hat noch niemand nachgewiesen.

Es geht also nur um die beiden ersten Biologischen Naturgesetze, denen ich 1986 abschwören sollte und die nunmehr nach 30 Jahren Berufsverbot offiziell als richtig anerkannt sind. RA Koch sagt. “Das ist wirklich makaber.”

Herr Schäfer, wo Sie mir doch in unserem Telefongespräch im Nov. 2015 gesagt haben, Sie könnten gar nicht verstehen, warum der Rest der Welt das nicht genau so machen würde wie die Juden mit meiner Germanischen Heilkunde, wenn die doch so gute Erfolge hätten – weltweit haben vermutlich mehr als 100 Millionen Juden mit der Germanischen Heilkunde ihren Krebs überlebt – Und nun fällt auch das Nichtabschwören in sich zusammen, weil die beiden ersten Biologischen Naturgesetze einfach richtig waren und noch sind.

Herr Schäfer, wo sehen Sie denn jetzt noch ein Problem?

Ich bitte Sie, mir nunmehr bis zu meinem Geburtstag, 17. Mai, meine Approbation wieder zurück zu erteilen. Ich schlage vor: Facharzt für Germanische Heilkunde und Innere Medizin.

Mit besten Grüßen
Dr. Ryke Geerd Hamer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.