ÖSTERREICHISCHE
PRÄSIDENTSCHAFTSKANZLEI

GZ 910030/1798-STR/97

Wien, am 5. Jänner 1998

Familie
Erika und Ing. Helmut Pilhar
Maiersdorf 221
2724 Hohe Wand

 

Sehr geehrte Frau Pilhar!
Sehr geehrter Herr Ing. Pilhar!

Zu Ihrem Schreiben vom 18. Dezember 1997 teile ich Ihnen mit, daß ich mit Herrn Dr. Hamer einen ausführlichen Briefverkehr hatte und mit ihm auch stundenlang telefonierte. Ich will aber nicht unerwähnt lassen, daß ich auch mehrmals mit Dr. Stangl gesprochen habe, der aber mir gegenüber eine ganz andere Haltung vertrat, als dies von Dr. Hamer behauptet wurde.

Der Herr Bundespräsident hat sich auch vom zuständigen Ministerium Informationen vorlegen lassen. Die Stellungnahmen habe ich Herrn Dr. Hamer mitgeteilt. Ich kann Ihnen leider keine neue Nachricht zukommen lassen.

Mit den besten Grüßen

Ministerialrat Mag. Gerwig BRANDTNER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.