Chambéry (AFP) – Der selbst ernannte deutsche “Wunderheiler” Ryke Geerd Hamer ist in Frankreich in Abwesenheit zu einer neunmonatigen Gefängnisstrafe verurteilt worden. Das Strafgericht im ostfranzösischen Chambéry befand den 64-Jährigen des Betruges und der Komplizenschaft bei der illegalen Ausübung medizinischer Tätigkeit für schuldig. Hamer war in Deutschland bereits 1986 die Zulassung als Arzt entzogen worden. Vor fünf Jahren sorgte er durch den Fall des krebskranken Mädchens Olivia für Aufsehen. Auf seinen Rat hin hatten die Eltern der Achtjährigen deren Behandlung im Krankenhaus verweigert.

Anmerkung von H. Pilhar

Wenn es um negative Nachrichten rund um die Neue Medizin oder Dr. Hamer geht, kann man diese in allen Massenblättern finden.

Eine positive Nachricht, z.B. die erfolgreiche Verifikation der Neuen Medizin durch die Uni Trnava, sucht man vergebens!

‘Die freie Presse’ gibt es nicht! Jene, denen diese – von der Wahrheit – ‘freien Presse’ gehört, bekämpfen eben die Neue Medizin und möchten die Anwendung der Giftgas-Abkömmlinge (Chemo-Caust, 98% Mortalität, Kastration Normalfall) fürs gewöhnliche Volk weiter fortsetzen.

Warum? Wahrscheinlich möchte man die Weltbevölkerung eindämmen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.