Anmerkung von H. Pilhar

Univ.Prof.Dr. Christoph Zielinski ist Chef vom AKH-Wien und der gottoberste Krebspapst Österreichs. Er war auch federführend bei Olivias Zwangstherapie von 1995-1996. Persönlich rief er meine Schwester an, übte somit Druck auf meine Ursprungsfamilie aus, Olivia ja in die Chemo zu bringen.

Über die Ursache von Krebs weiß er offenkundig überhaupt nichts! Meint aber zu wissen, dass gegen Krebs nur Giftgas-Abkömmlinge, radiokative Bestrahlung und Radikaloperation helfen kann …

DES KAISERS NEUE KLEIDER!

Achtung!

Durch die Behauptung des selbsternannten Krebsexperten, Krebs sei ein bösartiges Chaos, implantiert er in den Köpfen der Patienten Angst und die Freiwilligkeit, mit sich das Schlimmste (Teufelsaustreibung) anstellen zu lassen.

Herr Zielinski kennt Dr. Hamer persönlich seit Jahrzehnten! Bis dato war es ihm nicht möglich, Dr. Hamers exakt ausformulierten Behauptungen über die Krebsentstehung zu widerlegen.

Aber jeder, der ein SBS an sich selbst nachvollziehen hat können, kann im wissenschaftlichen Sinne diesen selbsternannten Krebsexperten widerlegen! Allerdings fehlt uns die Macht, gegen diesen Klüngel vorzugehen … Die Schulmedizin, die Behörden, die Politiker, die Kirche und die Medien mauern in brüderlicher Eintracht, um diesen Status Quo aufrecht zu erhalten. Das ist hoch kriminell!

ABERGLAUBE UND TYRANNEI – kostet uns allen tagtäglich massenhaft das Leben, auf eine furchtbar grausame Weise, durch Zerstörung unseres Blutes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.