Es berichtet ein Mann


Ich bin männlich, rechtshändig, 55 Jahre alt.

Im  Alter von 2 Jahren trat bei mir Heuschnupfen und ein allergisches Bronchial-Asthma auf. 

Im Nachhinein habe ich erfahren, dass in dieser Zeit meine Eltern gedanklich und emotional die Trennung voneinander vollzogen hatten (aber eine Scheidung kam für beide aufgrund ihrer Erziehung nicht in Betracht). 

Das Asthma wurde schlimmer und ging erst komplett weg, als ich mit 12 Jahren in den Fußballverein kam. In dieser Zeit (von 12 bis 16) kümmerten sich meine Eltern nur um sich selbst, wodurch ich viele Freiheiten genoss und jeden Tag nach der Schule bis Sonnenuntergang auf dem Bolzplatz war.

Mit 16 fingen sich meine Eltern mehr zu kümmern an, weil es in Richtung Schulabschluss und Berufswahl ging. Das Asthma war prompt wieder da.

Durch die sehr engen Bande innerhalb der Familie blieb das Asthma auch nach meinem Auszug im Alter von 20 Jahren mein ständiger Begleiter.

Mit Mitte 20 fing ich an, die Sommermonate (wegen der auslösenden Allergie, die im Frühjahr beginnt) von Mai bis Ende September komplett auf Mallorca zu verbringen. Jedes Jahr am Tag meiner Ankunft auf Malle war das Asthma verschwunden (komplett!!!), am Tag meiner Rückkehr im Herbst war es wieder da. Da dämmerte es mir langsam, dass weniger die Allergene, sondern meine psychische Situation ursächlich sein musste.

Im Alter von 30 hatte ich eine Lebenspartnerin, die extrem manipulativ war und mir nicht gut tat. Ihretwegen und wegen des gemeinsamen Hundes konnte ich auch nicht mehr nach Mallorca. Das Asthma wurde chronisch und so schlimm, dass ich kurz vor dem Suizid stand. Nach der Trennung 2 Jahre später wurde es langsam wieder besser, blieb aber.

Im Alter von Mitte 40 konnte ich zum ersten Mal die Familienbande losgelöst von meinem eigenen Leben betrachten und mich selbst in meinem Leben an erste Stelle stellen. Seither bin ich gesund.

Hätte ich vieles von dem doch nur früher gewusst…!

Herzliche Grüße

Anmerkung von HPilhar

Herzlichen Dank für diesen Erfahrungsbericht!

Ein sehr schöner Schienenfall! Auf Mallorca Asthma weg … Und ein gutes Beispiel für Konfliktlösung! Einfach die Bewußtwerdung darüber, dass die Ursache gegenstandslos geworden ist.

Treffend auch der letzte Satz! Wissen macht frei!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.