Dr. Elisabeth M. Rozkydal
praktische Ärztin
Ordination nach Vereinbarung – keine Kassen
1030, Messenhausergasse 4/4
Tel: 0222/ 7130118

ERKLÄRUNG

Ich Dr. Elisabeth M. Rozkydal prakt. Ärztin in Wien, teile hiermit mit, daß ich gegen meine ethische Überzeugung die Behandlung der Pat. Olivia Pilhar (6 Jahre) Wilmstumor nur aufgrund meiner disziplinären Verantwortlichkeit gegenüber der Ärztekammer, sowie der bestehenden strafrechtlichen Situation, die auf die derzeitige sachverständige Beurteilung der überwiegenden Ärzteschaft zurückzuführen ist, mit sofortiger Wirkung zurücklegen MUSS. Um meine Approbation als praktischer Arzt beibehalten zu können, sowie eine strafrechtliche Verurteilung hintanzuhalten.

Ich tue das wissentlich um die Folgen für Olivia und ihre Familie, um anderen Patienten (nur Erwachsene aufgrund ihrer eigenen Entscheidung) weiterhin als Ärztin die die NEUE MEDIZIN nach Dr. Hamer vertritt, auch in Zukunft zur Verfügung stehen zu können. Ich stelle hiermit fest, daß es mir aus den ob genannten Gründen derzeit nicht ohne strafrechtliche Folgen möglich ist, Kinder nach der NEUEN MEDIZIN zu therapieren.

Dr. Elisabeth M. Rozkydal
Wien, am 16. Juni 1995


Anmerkung von H.Pilhar

„… gegen meine ethische Überzeugung!“

Das sagt einiges! Ärzte werden von ihrer Standesvertretung gezwungen, entgegen ihrer ethischen Überzeugung hilfesuchende Patienten zu behandeln.

Wie nennt man so eine Vertretung? Syndikat? Und wer gibt die Richtlinien vor?

Frau Dr. Rozkydal wurde dennoch die Approbation entzogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.