Eine Seminarteilnehmerin erzählte kürzlich live vor Publikum, dass ihr Sohn vor die Ärztekammer geladen und ihm als Arzt ein Maulkorb erlassen wurde, den Namen „Hamer“ nie mehr vor dem Patienten auszusprechen.

Anmerkung von H. Pilhar

Geradeso wurde es den Krankenschwestern in Oberösterreich verboten, mit dem Patienten über seine möglichen Konflikte zu sprechen …

Das ist ein für Syndikate und Sekten typisches Vorgehen gegen potentiell Abtrünnige.

Wie groß muß die Angst dieser angeblichen Medizinexperten vor Dr. Hamer sein! Ein einziger Patientenverlauf, der nicht den von Dr. Hamer entdeckten 5 biologischen Naturgesetzen entspräche, würde ihn widerlegen. Und keinen einzigen Fall können diese sich selbst ernannten „Experten“ vorweisen.

Ein erbärmliches, patientenverachtendes und unsportliches Verhalten! Einfach widerlich!

Sie haben Angst! Man sieht es!

Liebe Ärzte,
liebe Krankenschwestern!

Ihr habt Euren Beruf gewählt aus der Motivation dem Kranken zu helfen. Ihr habt die Schulmedizin studiert und ihre Grenzen erkannt. Mit der Germanischen Heilkunde tut sich nun eine großartige Dimension auf. Unerklärliches wird nun plötzlich bio-logisch erklärbar. Bisher Unheilbares verliert nun seinen Schrecken, da man nun weiß, wo man ansetzen muß! Dr. Hamer spricht von einem „Götter Geschenk“! Ihr könntet Eurem Stand die verlorene Ehre wieder zurückgeben.

Verwehrt Euch diesen machthungrigen Funktionären und reicht dem Patient Eure Hand. Des Patienten Gesundheit ist es, was Euch Euren Beruf als Erfüllung erleben läßt.

Ihr werdet sonst selbst krank dabei …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.