Drama in Salzburg: Tochter von Wiener Arzt wollte ihre beiden Hunde aus brennendem Haus retten

Mädchen (12) starb in Flammenhölle

Die Weihnachtsferien wollte der Wiener Univ.-Prof. Dr. Jörg Birkmayer mit Frau und Kindern in Zell am See (Salzburg) verbringen: Gleich in der ersten Nacht nach ihrer Ankunft ging die Villa in Flammen auf. Für die Tochter Anna (12) wurde das Haus zur Todesfalle. Sie wollte ihre Hunde retten und kam im Feuer um.

Wie jedes Jahr verbrachte der Wiener Arzt Univ.-Prof. Dr. Jörg Birkmayer (58) mit seiner Frau Karin (50), die das Haus von ihrem Vater geerbt hatte, Weihnachten in Zell am See. Auch diesmal kamen die Kinder Heidi (21), Ferdinand (15), Anna (12), Korina (7) und die beiden Hunde der Familie mit.

Bereits in der Nacht nach der Ankunft am Donnerstag kam es zu der Katastrophe. Gegen vier Uhr Früh, die Ursache ist noch ungeklärt, brach im Erdgeschoß der Villa plötzlich ein Feuer aus. Beißende Rauchschwaden ließen die Familie, die im ersten Stock schlief, aus dem Schlaf schrecken.

Für Anna, die im Mansardenzimmer schlief, wurde das Haus zur Todesfalle.

Feuerwehrchef Leopold Winter: “Das Mädchen wollte ihre beiden Hunde retten.” Dabei hatte Anna im dichten Rauch die Orientierung verloren. Bald hatten ihr die Flammen jede Möglichkeit zur Flucht abgeschnitten. Sie starb hilflos im Feuer. Der Arzt, seine Frau, Ferdinand, Korina und Heidi kamen mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus Zell.

Anmerkung von H. Pilhar

Univ.-Prof. Dr. Jörg Birkmayer bestätigte im Jahre 1988 die Richtigkeit der Eisernen Regel des Krebs. Er vertrat die Ansicht, daß es die Pflicht der Universität sei, die Neue Medizin wissenschaftlich zu überprüfen.

Unbekannte zertrümmerten ihm die Praxis. Ebenso blieb ein Überfall auf eine seiner Mitarbeiterinnen bisher unaufgeklärt.

Dr. Birkmayer distanzierte sich infolge von Dr. Hamer und seiner Neuen Medizin, indem er diesem per Androhung rechtlicher Schritte verbieten wollte, seine unterschriebene Bestätigung weiterhin in der Öffentlichkeit vorzuzeigen.

  • Frage: Wer kann daran Interesse haben?
  • Frage: Wer sind die Leidtragenden, wenn eine wissenschaftlich reproduzierbare Wahrheit weiterhin unterdrückt wird?
  • Frage: Kann dieser Brand ebenfalls eine (Logen-) Strafe für Birkmayer sein, dem es nicht gelungen ist, seine Bestätigung rückgängig zu machen?

Unsere tiefste Anteilnahme.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Abonnieren Sie meinen Newsletter um regelmäßig über Erfahrungsberichte, Veranstaltungen und sonstige aktuelle Themen informiert zu werden.

Ich versende keinen Spam und geben Ihre Daten nicht weiter!