Ing. Helmut Pilhar
Wiesengasse 339
A-2724 Maiersdorf
Tel./Fax: 0043-[0]2638/81236
Email: helmut@pilhar.com
Homepage: https://www.germanische-heilkunde.at

An
Bezirkshauptmannschaft Wiener Neustadt
Fachgebiet Strafen
Ungargasse 33
2700 Wr. Neustadt

Maiersdorf, 13.03.2013

Betrifft: WBS2-V-12 15698/5

Sehr geehrter Herr Bezirkshauptmann Braimeier!

Ich hege den begründeten Verdacht, dass die BH-Wr.Neustadt sich ihrer “gesundheitsbehördlichen Aufgabe” entzieht und Beihilfe leistet am Massenmord krebskranker Bürger Österreichs.

Die BH-Wr.Neustadt weiß, dass die schulmedizinische Krebstherapie experimentell mit Chemo-Giftgas-Abkömmlingen ist und eine Mortalität von 95% nach 5 Jahren aufweist und durch die Germanische Heilkunde® im wissenschaftlichen Sinne widerlegt ist.

Sie ignoriert hartnäckig die Verifikation von Amtsarzt Dr. Stangl, Obmann der wissenschaftlichen Vereinigung der NÖ-Amtsärzte (Tulln, 1993), sowie die Verifikationen der Universität Trnava und der Universität Düsseldorf.

Sie war seit 1995 mit dem Fall Olivia unmittelbar involviert und ist bis dato ihrer Pflicht nicht nachgekommen, diese für an Krebs erkrankte Bürger lebenswichtige Frage zu klären: Stimmt die “Germanische Heilkunde® im wissenschaftlichen Sinne oder stimmt sie nicht? Sämtliche aus der Bevölkerung kommende Bitten um Mithilfe zur Klärung dieser Frage, schlug sie in den Wind.

Die BH-Wr.Neustadt handelt nicht der österr. Verfassung entsprechend, Schaden vom Volk abzuwenden. Hier liegt meiner Meinung nach Amtsmissbrauch vor.

Ich erwarte mir eine rechtliche Belehrung, wie ich als Bürger die BH-Wr.Neustadt zwingen kann, ihrer Pflicht als Gesundheitsbehörde nachzukommen.

Dr. Hamers Ernennung meiner Person zum “Univ.-Doz.” betrachte ich als Ehre und Auszeichnung für meine geleisteten Dienste rund um die Germanische Heilkunde®.

Dieses Verfahren um diesen “Univ.-Doz.” empfinde ich als Farce und als Beihilfe dem österr. Volk weiterhin Schaden zuzufügen.

Mit freundlichen Grüßen
Der Vater von Olivia
(dieser Titel reicht)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.