Gegen 11:00 Uhr war ich noch völlig erschöpft, quälte mich aber vom Bett hoch.

Erika kam gegen 13:00 Uhr nach Hause. Olivia wollte den Nachmittag bei meiner Schwester Silvia in Brunn am Gebirge verbringen. Dort erwarteten sie verspätete Weihnachtsgeschenke, denen sie natürlich nicht widerstehen konnte. Meiner Schwester Silvia gegenüber hatte ich zur Zeit starke Vorbehalte.

Olivia wünschte, dass Veronika kommende Nacht bei ihr verbringen sollte. So war Erika und mir eine gemeinsame Zeit gegönnt.

Liste mit allen Tagebucheinträge, chronologisch sortiert, aufrufen

Olivas tagebuch als PDF-Datei

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.