Dienstag, 23.01.1996:

Gegen 17:00 Uhr trafen wir uns mit Ingrid in Wr. Neustadt am Bahnhof. Erika fuhr nach Hause, Ingrid kam mit uns ins AKH. Im Cafe trafen wir auf Herrn Achtert. Helmut Achtert ist Lehrer, führt aber auch eine Naturheilpraxis und kennt Dr. Hamers Neue Medizin. In einem mehrstündigen Besuch im Krankenzimmer lernten wir uns kennen …

Gegen 21:00 Uhr kam Herr Marian und brachte das korrigierte Tagebuch. Auch Sigrun war bei diesem Treffen im Cafe dabei.

Donnerstag, 25.01.1996:

Während der Heimfahrt im Zug korrigierte ich mein Tagebuch am PC.

Zu Hause angekommen, war bereits Matthias auf Besuch. Als er mich durch die Küchentür hereinkommen sah, meinte er, ich hätte so kleine Augen, als ob ich gerade etwas Kleingedrucktes angestrengt gelesen hätte. Matthias verblüffte mich immer mehr. Auch meinem Schwiegervater hatte er knapp zuvor seine sämtlichen Erkrankungen aufgezählt. Er aß mit uns zu Mittag.

Freitag, 26.01.1996:

Erika gelang es, Olivia bereits für heute nach Hause zu bekommen.

Samstag, 27.01.1996:

Fast den ganzen Tag verbrachte ich im Büro bei Sepp und versuchte meinen Computer anzupassen.

Herr Marian brachte das fast fertiggestellte Porträt von Olivia. Es war gelungen. Silvia und meine Mutter, welche gerade zu Besuch waren, wollten unbedingt davon eine Kopie.

Liste mit allen Tagebucheinträge, chronologisch sortiert, aufrufen

Olivas tagebuch als PDF-Datei

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.