Hebammenverband: Kaiserschnitt ist für Kliniken besser planbar

Die Hebammen stehen dem Trend zum Kaiserschnitt skeptisch gegenüber. “Es werden weit mehr Kaiserschnitte gemacht als nötig”, glaubt Susanne Steppat, Präsidiumsmitglied im Deutschen Hebammenverband. Sie glaubt nicht, dass es in Krankenhäusern “ein ernsthaftes Interesse an natürlichen Geburten” gibt. Eine Sectio sei für Kliniken leichter planbar, aber für Mütter und Kinder gefährlicher: Die Babys litten häufiger unter Anpassungsstörungen, die Müttersterblichkeit sei höher, die Frauen würden schwerer wieder schwanger und bei nachfolgenden Geburten gebe es mehr Komplikationen.

https://www.t-online.de/leben/familie/schwangerschaft/id_54918354/zahl-der-kaiserschnitte-hat-sich-in-20-jahren-verdoppelt.html

Anmerkung von HPilhar

Wer bestimmt den Zeitpunkt der Geburt? Die Mutter oder das Kind?

Bei einer natürlichen Geburt bestimmt das Baby, wann es geboren wird. Heutzutage bestimmen es die Ärzte in der Klinik! Und das kann beim derart Geborenen zum Konflikt führen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.