Anmerkung von H. Pilhar:

Folgendes soll als kleines Beispiel dazu dienen, um aufzuzeigen, wie einfach in den Medien manipuliert wird.

Die Zeitschrift NEWS feiert ihr 10jähriges Bestehen. Wir, die Eltern von Olivia, gratulieren NichtEinWortStimmt zu dieser Feier!

Um diese Feier würdig zu begehen, kündigte man ein Buch an, das bereits gedruckt gewesen war – mit einem Foto von Olivia am Bucheinband rechts unten.

Ohne uns zu fragen, stellte NEWS unser Kind Olivia als Kandidatin in der Rubrik SCHICKSALE auf, um als die Prominenteste der vergangenen 10 Jahre gewählt zu werden.

Über Freunde wurden wir auf diese Ausgabe von NEWS aufmerksam gemacht. Wir gestehen, keine Abonnementen von NEWS zu sein.

10 Jahre NEWS als Buch

Menschen des Jahrzehnts

In der kommenden Woche werden Nominierte in weiteren fünf Kategorien zur Auswahl stehen, wobei Ihnen die Möglichkeit obliegt, auch Ihre persönlichen “Newsmaker”-Favoriten auf dem Stimmzettel (siehe Seite 185) einzutragen und an NEWS zu schicken.

Obendrein können Sie auch via Internet an der Wahl teilnehmen: Klicken Sie www.news.at an, und wählen Sie Ihren Favoriten. Am 17. Oktober (21.05 Uhr, ORF 2) werden die Sieger von Vera Russwurm in einem 45-minütigen “Vera”-Extra vorgestellt und mit dem Newsmaker-Preis ausgezeichnet.

Anmerkung von H. Pilhar

Als “Personen des öffentlichen Interesses” (juristischer Fachausdruck) gilt für uns nicht der Persönlichkeitsschutz. Würde eine Zeitung von einer x-beliebigen und bisher unbekannten Person ein Bildnis abdrucken, kann diese Person wegen Verletzung des Persönlichkeitsschutzes klagen. Wir, als “Personen des öffentlichen Interesses” hingegen, müssen es hinnehmen, wenn uns irgend ein Pressefuzzi auf offener Straße fotografiert und unser Bild gegen Bares an die nächstbeste Zeitung verkauft, die wiederum damit ihre Seiten füllt, um entsprechenden Umsatz zu machen. Einen Anspruch auf finanzielle Entschädigung können wir nicht geltend machen. Erst recht nicht unsere minderjährige Tochter, die somit nicht nur von der Schulmedizin mißbraucht wird …

Es war klar, dass Oliviadas Rennen” gewinnen würde. Es war nicht deshalb klar, weil der Großteil der NEWS-Leser just Olivia wählen würde, in Ermangelung anderer wichtiger Schicksale – es war deshalb klar, weil Olivias Schicksal das für das logengesteuerte Establishment das wichtigere ist.

Eines Tages erhielt ich einen Anruf eines NEWS-Mitarbeiters. Er meinte, Olivias Klick-Quoten auf der NEWS‘schen Homepage lägen am höchsten und er lade uns zu der geplanten “Vera“-Sendung ein, damit Olivia den dafür vorgesehenen Preis entgegennehmen könne. Ich konnte mir meinen Zynismus nicht verkneifen und erklärte, dass es ohnehin klar war, dass Olivia dieses “Rennen” gewinne würde, ist sie doch bereits am Bucheinband der Jubiläumsausgabe abgebildet. Meine Vermutung, NEWS habe hierbei manipuliert, führte ich nicht näher aus. Die Einladung zu dieser Sendung lehnte ich kategorisch ab. Der NEWS-Mitarbeiter fragte noch nach, damit er sich – wie er meinte – richtig ärgern könne, was genau er nun falsch gemacht habe. Man hätte uns bereits früher fragen können, entgegnete ich.

Wie würde nun wohl diese “Vera“-Sendung ablaufen, wenn just der “Gewinner” nicht erscheinen möchte?

Das NEWS-Maker-Finale 2002

Anmerkung von H. Pilhar

Und schwupp – Olivia war aus dem Rennen! Kein Wort wird mehr über Olivia in dieser Ausgabe erwähnt! Man nahm sie einfach aus der Wertung. So einfach geht das!

Dummer Weise war aber das Buch nun bereits gedruckt, mit Olivia am Titelbild. Wie peinlich!

Wir wissen nicht, wer nun den Preis entgegengenommen hat. Ehrlich gesagt, es ist uns auch völlig egal.

Ist sie nicht süß, unsere “Vera“, wie sie mit dem Finger zeigt? Und unsere anderen “Idole” geben sich doch auch als “Mitspieler” herrlich zu erkennen … “Weß’ Brot ich eß, deß’ Lied ich sing!

Die Neue Medizin ist dabei sich durchzusetzen, unaufhaltsam!

Es lebe die Neue Medizin!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Abonnieren Sie meinen Newsletter um regelmäßig über Erfahrungsberichte, Veranstaltungen und sonstige aktuelle Themen informiert zu werden.

Ich versende keinen Spam und geben Ihre Daten nicht weiter!