Die Geschichte der Ärzte ohne Grenzen reicht zurück zum Biafra-Krieg vor ungefähr 40 Jahren. Die Organisation wurde von dem französischen Arzt Bernard Kouchner gegründet, der später Minister in der sozialistischen Regierung von François Mitterand und 2007 Außenminister in Sarkozys konservativer Regierung wurde.

Das Interessanteste sind aber vielleicht Behauptungen in französischen oppositionellen Medien, wonach Kouchner enge Verbindungen zum israelischen Geheimdienst unterhält.


Anmerkung von HPilhar

Es ist ja auch wirklich interessant, wo Ärzte ohne Grenzen überall die Finger im Spiel haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.