Herzlich willkommen zur Germanischen Heilkunde von Dr. med. Ryke Geerd Hamer

Unser Thema: Herzinfarkt

Mit dem Herz sind wir beim klassischen Herzinfarkt, bei der Lungenembolie, beim Kreislaufversagen, beim Herzklopfen, beim Vorhofflimmern und beim Herzbeutelerguss.

Beginnen wir mit dem klassischen Herzinfarkt

Das Hirnrelais liegt im rechten Revierbereich und hier spielt zur Händigkeit, die Hormonlage eine große Rolle. Deshalb haben wir als assoziierten Konfliktinhalt bei den Revierbereichen immer 2 Möglichkeiten: entweder männlich oder weiblich empfunden!

Die Händigkeit entscheidet, ob der Hamersche Herd rechts oder links im Revier einschlägt.

Der männlich Empfundene ist der männliche Revierverlust, z.B. der Mann verliert seinen Arbeitsplatz oder Haus und Hof oder wenn ihm die Frau weg läuft. Es kann aber auch bereits der Junge mit diesem Revierverlust-Konflikt reagieren, wenn z.B. die Mutter sich scheiden läßt und die Familie verläßt. Für den Jungen zählt die Mutter zu seinem Revier.

Ist der Mann Rechtshänder, schlägt der Hamersche Herd rechts im Revierbereich im Relais für die Herzkranzarterien ein.

Das weibliche Pentant ist der weiblich sexuelle Frustrationskonflikt, z.B. der Mann sagt zur Frau: Von Dir möchte ich gar kein Kind. Also in ihrer Sexualität frustriert. Oder wenn die Frau ihren Mann in flagranti erwischt: Warum schläft er mit ihr und nicht mit mir? Selbstverständlich wäre auch die Vergewaltigung ein sexueller Konflikt. Aber auch das Mädchen kann sexuelle Konflikte erleiden, z.B. die Eltern bei der Liebe erwischen, der Exibitionist oder das Doktorspielchen, das vom Erwachsenen thematisiert wird: Du Ferkel!

Ist die Frau oder das Mädchen linkshändig, dann schlägt der Hamersche Herd mit dem sog. Rösselsprung ebenfalls in dieses Hirnrelais ein. Bei beiden, beim Rechtshänder und bei der Linkshänderin, startet nun das selbe SBS der Herzkranzarterien.

Obwohl beim männlichen und weiblichen Konflikt das selbe Relais und das selbe SBS der Herzkranzgefäße nun startet, gibt es zwischen Mann und Frau einen wesentlichen Unterschied und der liegt in der Krise selbst. Dieses SBS ist eigentlich für den Mann entscheidend. In der Natur ist der Mann, der sein Revier verloren hat, nicht mehr für die Fortpflanzung zuständig. Er möchte aber auch nicht mehr. Mit diesem aktiven Konflikt ist beim Rechtshänder seine Libido im Keller, er hat keinen Bock mehr. Die Linkshänderin hingegen wird mit diesem aktiven Konflikt depressiv und damit überweiblich!

Nun kommen wir zum Sonderprogramm

In der aktiven Phase ulcerieren die Herzkranzarterien, was auch der Biologische Sinn ist. Durch die ulcerative Erweiterung bekommt man mehr Blut zum Herzmuskel, man bekommt quasi den Turbo angeschalten, um das Revier leichter zurück zu erobern. Das Plattenepithel der Herzkranzarterien gehört zum sog. Schlund-Schleimhaut-Schema und dieses schmerzt in der aktiven Phase. Hier hat man also Angina Pectoris, Herzstechen.

Kann dieser Revierverlust gelöst werden, ist das Angina Pectoris sofort weg und das Herzkranzgefäß wird unter Schwellung repariert. Eventuell kann sich die Herzkranzarterie sogar verschließen. Das ist aber nicht die Ursache für das Herzversagen!

In der Krise hat man, wie immer beim Plattenepithel, die Absence. Die Krise beim Schlund-Schleimhaut-Schema schmerzt extrem! In der Krise hat man also wieder ganz starkes Angina Pectoris. Vom Hirnrelais kommen nun weniger Signale runter zum Herz und wir haben Arrhythmien.

Jetzt kommt der Unterschied zwischen Mann und Frau

Beim Rechtshänder

Bei einer Konfliktmasse von über 9 Monaten kommt überhaupt kein Signale vom Hirn und das ist das Herzversagen, der Herzstillstand, der Rechtshänder stirbt.

Die Linkshänderin

Selbst bei einer Konfliktmasse von vielen Jahren, überlebt die Linkshänderin die Krise.

Der Grund hierfür

Wenn in der Natur der Mann länger als 9 Monate benötigte, um sein Revier zurück zu erobern, sagt Mutter Natur: Du bist nicht der Beste für die Fortpflanzung und scheidest aus. In der Natur darf sich nur der Beste der Männer fortpflanzen. Es dürfen aber alle Frauen Kinder bekommen! Die Frau stirbt also nicht am Herzinfarkt.

Nach der Krise geht die Schwellung am Herzkranzgefäß zurück und ist wieder durchgängig. Sollte es verklebt bleiben, bilden sich natürliche Umgehungen, also natürliche Bypässe.

Achtung: die Annahme, dass das verschlossene Herzkranzgefäß, Nekrosen am Herzmuskel verursache, wodurch sich der Impuls nicht mehr über das Herz ausbreiten könne, ist falsch. Der Herzmuskel, auch Myokard genannt, hat ein eigenes Sonderprogramm, das ich in einem eigenen Video erklären werde.

Zusammenfassend

Der Herzinfarkt ist also ein reines Hirnsymptom und hat mit den Herzkranzgeäßen nichts zu tun. Genauer erkläre ich es im Lehrvideo zum Herz. In der Krise hat man die Absence, starkes Angina Pectoris und Arrhythmien. Beim Mann mit einer Konfliktmasse über 9 Monate darf der Konflikt nicht gelöst werden.

Fallbeispiel

Dr. Hamer erzählte an seinem Seminar folgenden Patientenfall mit starkem Angina Pectoris:

Ein Markler ermarkelte sich ein Traumhaus. Nun fehlte bloß noch die passende Traumfrau, die sich aber bald einstellte. Aber diese Traumfrau wollte und wollte nicht schwanger werden. Die Ärzte meinten, es läge an ihrer Eierstockzyste, was natürlich Unsinn war. Frauen mit Eierstockzysten sind weiblicher als Frauen ohne. Der Markler wollte aber unbedingt Kinder und trennte sich von dieser Traumfrau.

Der Nachbar hatte schon lange ein Auge auf diese Traumfrau und tatsächlich zog die Traumfrau ein beim Nachbarn.

Das war aber gar nicht der Konflikt vom Markler!

Aber eines Tages sah er seine Extraumfrau schwanger! Bum! Das war sein Revierverlustkonflikt vor 5 Jahren.

Der Markler sagt verzweifelt zu Dr. Hamer: Was soll ich tun? Mittlerweile hat sie schon 2 Kinder!

Sagt Hamer: ich rate Ihnen, gehen sie jeden Tag beim Nachbarn vorbei und ärgern Sie sich! Bleiben Sie konfliktaktiv. Wenn sie diesen Konflikt lösen, sterben sie am Herzinfarkt.

Ihr seht liebe Lernende, manchesmal heißt Therapieren in der Germanischen Heilkunde auch, Konflikte nicht zu lösen! Der Patient hat nichts davon, sollte er so einen Konflikt lösen.

Abschließender Tipp: Studiert wenn möglich Dr. Hamer im Original

Viel Spaß beim weiteren Studium und bis zum nächsten Video.

banner dvd sammelmappe

5 Idee über “Herzinfarkt

  1. Sylvia Faust sagt:

    Hat der Makler eine neue Traumfrau gefunden und hat mit ihr eine Familie gründen können und damit unter Umständen den Konflikt unwillkürlich gelöst …? Bzw. könnte es in so einem Fall so kommen …?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Abonnieren Sie meinen Newsletter um regelmäßig über Erfahrungsberichte, Veranstaltungen und sonstige aktuelle Themen informiert zu werden.

Ich versende keinen Spam und geben Ihre Daten nicht weiter!