Von: T.E.
Gesendet: Montag, 16. Mai 2011
An: Thomas Salzmann

Betreff: AW: Anfrage

Sehr geehrter Hr. Salzmann!

Herzlichen Dank für Ihre rasche Antwort. In den beigefügten Links, die ich relativ genau durchlas, kam mir darin nicht wirklich Neues vor. Ich kann allerdings auch nicht erkennen, was vom Inhalt der Hompage „www.pilhar.com“ in der ursprünglichen Form im Sinne des JSG (Jugendschutzgesetz) jugendgefährdend gewesen sein soll.

Gibt es dazu eigentlich eine Begründung, weil es mir bis heute einfach unerklärlich ist, warum und ab wann eine Hompage eines Indizierungsverfahrens ausgesetzt wird? Was war darin explizit jugendgefährdend?

Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir diesbezüglich eine Erklärung abgeben könnten, denn ein Geheimnis kann das ja nicht sein, zumal ich und sicher Tausende auch diese Hompage und deren Inhalt genau kannten. Es entbrannte unter uns Freunden eine hitzige Diskussion und vielleicht könnten Sie da eine kurze Abklärung schaffen.

Herzlichen Dank im Voraus!
T.E.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Abonnieren Sie meinen Newsletter um regelmäßig über Erfahrungsberichte, Veranstaltungen und sonstige aktuelle Themen informiert zu werden.

Ich versende keinen Spam und geben Ihre Daten nicht weiter!