ÖSTERREICHISCHE ÄRZTEKAMMER
Körperschaft öffentlichen Rechts
Mitglied der World Medical Association

An
Erika und Ing. H. Pilhar
Maiersdorf 221
2724 Hohe Wand

Wien, I.,
Weihburggasse 10-12
Postfach 213
1011 Wien

Wien, am 5.10.1998

Betrifft:

Ihr Schreiben vom 20.9.1998, eingel. am 28.9.1998

Sehr geehrte Familie Pilhar!

Die Österreichische Ärztekammer erlaubt sich festzustellen, daß die Kammer als Standesvertretung nicht über die Wissenschaftlichkeit von Methoden zu befinden hat, weshalb wir uns erlaubt haben, Ihr Schreiben an die Österr. Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie weiterzuleiten.

Mit vorzüglicher Hochachtung

Prim. Dr. Michael Neumann
Präsident

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.