Kabul – Geberländer und private Spender wollen 2,6 Milliarden US-Dollar bereitstellen, um einen weltweiten Plan zur Ausrottung von Polio zu finanzieren. Das teilte die Weltge­sund­heitsorganisation (WHO) heute mit.

zum Artikel


Anmerkung von HPilhar

Wäre die Germanische Heilkunde nicht unterdrückt von jenen, die die Impfung weltweit anordnen, wüßte die Menschheit, dass keine Impfung vor Konflikte schützen kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .