Die Spaltung der Menschheit zwischen Geimpften und Nichtgeimpften ist vom System gewollt

Die Geimpften opferten sich unüberlegt aus Bequemlichkeit und Gutgläubigkeit dem System gegenüber. Sie erwarten sich nun von den Nichtgeimpften ebenfalls eine Art Opfer, um dieser vermeintlichen Virus-Gefahr zu begegnen. Wird ein solches Opfer nicht freiwillig erbracht, dann müssen diese Verweigerer vom System dazu gezwungen werden, um endlich dieses vermeintliche Virus besiegen und die genommene Freiheit wieder zurück erlangen zu können. Die Geimpften haben mit ihrer Forderung den Vorteil, auf der Seite des herrschenden Systems zu stehen. Das System bedient die uneingeschränkte Staatsgewalt und hat gleichzeitig die eine Hälfte der Bevölkerung für sich gewonnen. Die Verweigerer werden durch Sanktionen immer mehr geschwächt und zermürbt.

Wenn nun ruchbar wird, dass noch nie ein Virus isoliert und die Koch´schen Postulate noch nie erfüllt worden sind (krankmachender Erreger), dann fragt sich natürlich jeder, wogegen oder wofür impft man eigentlich und was genau ist in diesem Impfstoff drin?

Damals, vor der geleisteten Unterschrift, hätte sich der Impfling informieren müssen! Er hat aber uninformiert mit seiner Unterschrift eine Verantwortung übernommen, über etwas, das er gar nicht begriffen hat und unmöglich verstehen konnte. Das war grob fahrlässig von ihm.

Seine Einwilligung zu diesem fatalen Experiment, hat sich das System betrügerisch erschlichen. Das nie gesehene Virus war dabei nur Fake und Ablenkung. In Wirklichkeit ging es um diese Spritze selbst, deren Wirkung der Öffentlichkeit noch unbekannt ist, aber Böses erahnen läßt. Dieses Zeug (mRNA, Nanoteilchen) haben nun die Impflinge in sich und bekommen es nicht mehr raus. Ein Gegenmittel gibt es nicht. Dazu haben die Geimpften fahrlässig ihr Einverständnis erteilt. Das ist das Teuflische daran.

Leibhaftig steht der Teufel vor Euch, wenn er es wagt, weiterhin vor einem Virus zu warnen, ohne es belegen zu können und Euch zu dieser Spritze verführen möchte. Bleibt standhaft!

Rückt zusammen und haltet die Ohren steif

Euer
Vater von Olivia

 

banner dvd sammelmappe

6 Idee über “Spaltung der Gesellschaft

  1. Kathi sagt:

    Die Gesellschaft wird sogar in mehr als zwei Gruppen gespalten:

    1. jene, die an Viren und Impfung glauben / sich impfen lassen und wenn es hundert Spritzen werden müssen, bevor sie erste Zweifel hegen

    2. jene, die an Viren glauben aber Angst vor gesundheitlichen Nebenwirkungen haben, wie bei Medikamenten

    3. jene, die an Viren glauben aber einfach Angst vor Spritzen haben

    4. jene, die an Viren glauben, die Sache aber für aufgebauscht halten und deswegen gegen Impfen sind

    5. jene, die an Viren glauben, aber alternativen “Virologen” vertrauen, und sich vor Geimpften fürchten, weil die wildesten Theorien darüber verbreitet werden

    6. jene, die Wissen, daß es keine Viren / also keinen Virus gibt und sich nicht impfen lassen aber dennoch wie jene unter 5. an Theorien bezüglich der Impfung glauben

    7. jene, die Wissen, daß es keine Viren / also keinen Virus gibt und sich nicht impfen lassen, mehr nicht!

    Wenn ich Helmut richtig verstanden habe, muß man für’s Impfen unterschreiben!?

    Also ich verurteile niemanden, der sich aus Angst=Unkenntnis impfen laßt aber die Verantwortung, die der impfenden Arzt/ die Pharma, Politiker etc tragen sollten, denen durch eigenhändige Unterschrift abzunehmen, ist einfach nur selten dämlich!

    Nein dafür gibt es keine nette Umschreibung, denn nur so fangt ihr hoffentlich mal an, darüber nachzudenken, was genau ihr da tut, da hilft kein Honig ums Maul schmieren, wie es die Verantwortlichen gerne tun!

    Es wird Zeit, daß die Massen begreifen, daß das was in der Glotze in Filmen, Serien und in den Nachrichten verbreitet wird, zu 99% nur Suggestionen sind und mit der Realität rein gar nichts zu tun haben!

    Da hilft nur eins, fernhalten von allen Medien, dann merkt auch der Letzte, wie realitätsfern er dahinsiechte, denn von Leben kann keine Rede sein!

    Wenn ihr das verstanden habt, versteht ihr auch die GNM, die schon am einfachen Schnupfen und Husten nachvollziehbar ist!

    In der Schulmedizin dagegen HERRSCHEN (die deutsche Sprache ist sehr präzise) zahlreiche Hypothesen oder aber es HERRSCHT Ratlosigkeit.

    Es liegt an euch, ob ihr weiter den “Göttern in weiß” glauben wollt oder ob ihr die GNM lernt und erkennt, daß diese nichts mit Glauben sondern mit echtem Wissen zu tun hat, weil sie am nächstbesten Fall reproduzierbar ist.

    Dr. Hamer hat lange Jahre selbstlos geforscht, wurde gedemütigt und auf Äußerste bekämpft. Wenn er wirklich ein “Scharlatan” gewesen wäre, hätten die Schulmediziner, die Gerichte, die Medien etc. nicht den geringsten Anlaß gehabt, ihn so zu verunglimpfen.
    So etwas tun nur jene, die Angst vor Konkurrenz haben. Allerdings ist das bei der GNM so, daß sie nicht mehr einbringt sondern kaum etwas und davor fürchten sich all jene, die die Hand aufhalten, wenn Medikamente, Chemo und Bestrahlung verordnet werden!

    Hat sich von euch noch niemand darüber gewundert, das zB auf Bahnsteigen Behälter mit Cemo stehen, die nur dazu da sind, etwas natürliches wie Schnee und Eis zu beseitigen!? Chemo in Form von Infusionen macht nichts anderes!
    Also “informiert euch, solange ihr gesund seid”

  2. Susanne König sagt:

    Ich hatte immer gemeint, die Impfung wirke nicht – doch nun habe ich (schmerzlich) erkennen müssen, dass sie gegen Eines geradezu unglaublich wirkt: Der Geimpfte ist voll immunisiert gegen weise Worte von Klardenkern. Da kann man sagen was man will – die Worte prallen ab wie Regentropfen an einer Öljacke. Aber wahrscheinlich muss das so sein, denn wenn das beklemmende Hintergrundswissen zu einem vordränge, so würde man womöglich gar nicht weiterleben wollen? Ich jedenfalls würde in geimpfter Form nicht weiterleben wollen, und so wie mir geht es sehr vielen anderen auch. Dass “ernsthaft” über eine Impfpflicht diskutiert wird ist bereits absolut teuflisch – da gibt es nichts zu diskutieren!!!

    • Helmut Pilhar sagt:

      Der Todeskampf der weißen Rassen wird nicht lange dauern. Er ist von den herrschenden Sekten mir 10 Jahren veranschlagt worden. Ich denke, dem kann man vertrauen …

      • Hana sagt:

        Werter Hr Pilhar
        bzgl div Rassen hab ich aus verschiedenen Ansätzen her Unterschiedliches “gehört”:
        – klassisch – biologische Aufteilung in S, G, W mit entspr Unterrassen
        – kosmisch- esotherisch mit Athlantisch-Lebmurischen Ansätzen
        – Mischformen von div Theorien bis zur modernen Ableugnung jetw R
        Meine Fragen:
        > Welchen Ansatz hat die GNH bzgl Rassen/Arten/Herkunft der “Menschen”?
        >> Wenn der Untergang (Todeskrampf) -lt div Sektenaussagen- mit 10 Jahen veranschlagt wird, welche weißen RasseN – betrifft das?
        >>>Die Zerstreuung der WR war und ist ja weltweit, könnte sie somit auch “andere Rassen” mit in den Untergang ziehen, oder geschieht das selektiv?/Wenn ja, wie? Vielen Dank

        • Helmut Pilhar sagt:

          Für Mutter Natur sind alle Rassen ihre Geschöpfe (Kinder). Mutter Natur ist nicht rassistisch, in dem Sinne, dass sie ihre eigenen Geschöpfe loswerden will. Ein undenkbarer Unsinn. Wer die Rassen abschaffen möchte, das sind die Sekten. Sekten haben nur ihre künstlichen Dogmen (Matrix) und achten nicht auf Rassenreinheit. Beim Hund wünscht man sich Rassenreinheit und ist bereit, mehr Geld auszugeben. Beim Menschen darf die Rasse nicht diskutiert werden, haben Sekten beschlossen.

  3. nebelschein89 sagt:

    Also , ich habe mich das letzte mal impfen lassen ,, müssen,, da war ich noch Minderjährig. Meine Mutter entschied das für eine Pockenimfung. ( das war sicher auch damals Fragwürdieg) Seit dem habe ich mich auch nicht mehr impfen lassen! Ernsthaft Krank war ich seit dem nie. Ich sah und sehe bis Heute keinen Sinn darin das zu tun …… Und ich weiss durch viel Bücher, das sich der Körper selbst heilt, mit etwas unterstützung. Ich habe von Beginn an das ganze Szenario angezweifelt. Verstehe auch nicht warum man sich freiwillieg etwas injiezieren lässt, ohne zu Wissen, was der Inhalt dieser Kanüle ist, …….. Aber darauf zu achten, was gegessen wird….. das ist mir unbegreiflich. Ich habe auch keine Probleme mit den medialen Wortschatz, z. b. Verschwörungstheoretiker u.s. w. Bin auch noch nie so ,,betietelt,, worden. Ich beobachte es eher von ,, Aussen,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Abonnieren Sie meinen Newsletter um regelmäßig über Erfahrungsberichte, Veranstaltungen und sonstige aktuelle Themen informiert zu werden.

Ich versende keinen Spam und geben Ihre Daten nicht weiter!