2 Idee über “Martin Luthers Nierenleiden/Nierensteine

  1. greti sagt:

    Warum brauchte Luther einen „gnädigen Gott“?
    Martin Luther hatte sich mit einem Studenten duelliert, an dessen Folgen jener Student starb. Luther mußte daher vor ein Gericht und hatte die Wahl: weltliches oder kirchliches. Wäre er vor ein weltliches Gericht gegangen, wäre im Gefängnis gelandet. Vor dem kirchlichen Gericht hatte er die Chance, im Kloster „unterzutauchen“ und niedere Dienste zu leisten. Das ist erst einmal die „verschwiegene“ Ausgangsposition.

  2. Alexandra Baumbusch sagt:

    Mit dem Revierkonflikt bei M.L stimme ich überein. Da ist Dr.med. G. Hamer sowie auch Herr Pilhar ein Spezialist.
    Warum meinen sie Luther beurteilen zu können? Das hat mich tief getroffen. Wir haben ihm so viel zu verdanken
    1. Kor.2.14:
    Der natürliche Mensch vernimmt nichts vom Geist Gottes; es ist ihm eine Torheit und er kann es nicht erkennen; denn es muss geistlich gerichtet sein.
    Ich wünsche Ihnen die Gnade der geöffnete Augen, um die Wahrheit des Allerhöchsten sehen zu können.
    Amazing Grace, how sweet the sound, that saved a wretch like me…., was blind, but now i see.

    HG A. Baumbusch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Abonnieren Sie meinen Newsletter um regelmäßig über Erfahrungsberichte, Veranstaltungen und sonstige aktuelle Themen informiert zu werden.

Ich versende keinen Spam und geben Ihre Daten nicht weiter!