Ryke Geerd Hamer, jener “Wunder-Heiler”, der in Österreich durch seine eigenartige Behandlung der krebskranken Olivia zu trauriger Berühmtheit gelangte, sorgte für neuen Wirbel. In einem Brief an Nationalratspräsidenten Fischer schlägt er vor, eine “Versuchs-Klinik” für freiwillige Krebspatienten einzurichten.

Anmerkung von HPilhar

Dr. Hamers “eigenartige Behandlung” bestand in erster Linie darin, die Ursache für Olivias Leberkrebs auszuräumen. Er schlug als ersten Therapieschritt vor, dass Olivias Mutter wieder bei ihrem Kind bleibt. Wir hielten uns daran und Olivia löste ihren Verhungerungskonflikt und kam sofort in die Heilung mit einer riesigen Leberschwellung.

Was ist an dieser Therapie eigenartig, liebe Kronen-Zeitung?

Die Schulmedizin weiß von keiner Krebskrankheit die Ursache und experimentiert mit Giftgas-Abkömmlingen (Chemo).

Diese schulmedizinische Therapie findet niemand eigenartig? Das finden wir Eltern eigenartig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Abonnieren Sie meinen Newsletter um regelmäßig über Erfahrungsberichte, Veranstaltungen und sonstige aktuelle Themen informiert zu werden.

Ich versende keinen Spam und geben Ihre Daten nicht weiter!