Wie reagieren, wenn an naher Angehöriger plötzlich in eine Krise kommt?

Heute Morgen, als meine Frau das Frühstück vorbereitete, wurde ihr plötzlich schwindelig. Sie musste eine Pause einlegen und sich hinsetzen. Sie legte sich auf den Rücken und wurde sehr kalt und blass. Dazu kamen extreme Kopfschmerzen im rechten Stirnbereich. Sie konnte die Augen nicht öffnen, weil sich alles um sie herum drehte, und ihre Kopfschmerzen waren so intensiv, dass sie den ganzen Körper verkrampfte.

Für uns war natürlich klar, dass sie eine Krise hatte.

Sie hatte acht solcher Episoden, die jeweils etwa zwei Minuten dauerten. Dazwischen lag eine Pause von etwa 5 bis 10 Minuten, in der ihre Atmung so flach wurde, dass ich mehrmals ihren Puls fühlte, um sicherzugehen, dass sie noch lebte. Ich legte ihr ein kaltes, nasses Tuch auf die Stirn. Nach dem achten Anfall wurde sie wieder warm. Danach hatte sie für etwa zwei Stunden leichtes Fieber. Jetzt ist sie mit den Kindern wieder in der Stadt.

Man stelle sich vor, wir hätten die Germanische Heilkunde nicht gekannt

In Panik hätte ich den Notruf gewählt, und man hätte meine Frau mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht. Stellen Sie sich vor, was das für die Kinder bedeutet, welche Konflikte sie erleiden würden, wenn sie miterleben müssen, wie mehrere Maskierte mit Blaulicht und Tatü-tata ihre Mutter wegbringen.

Die Symptome waren offensichtlich: Drehschwindel in der Krise.

Was aber war der Konflikt?

Die Ursache des „Drehschwindels“ ist ein Sturzkonflikt. Man stürzt die Treppe hinunter, man stürzt beim Fahrradfahren, man sieht jemanden fallen … Aber weder meine Frau, noch eines der Kinder war gestürzt, aber …

Gestern ließ unser großer Sohn (9 Jahre alt) einen Topf mit kochendem Wasser und Nudeln fallen. Außer ein paar Spritzern des heißen Wassers, ist ihm nichts weiter passiert. Aber wir haben schon gesehen, wie Kinder aussehen, wenn ihnen ein Topf mit heißem Wasser über den Körper fällt. Der Sturzkonflikt meiner Frau war der fallende Topf mit heißem Wasser, von dem sie unseren Sohn wegdrehen wollte.

Als ich gestern nach Hause kam, war meine Frau noch ziemlich aufgebracht über etwas, das der Große getan hatte, ohne mir genau zu sagen, was er getan hatte. Letzte Nacht jedoch hatte sie diesen Konflikt gelöst, kam in die Heilung und hatte die oben beschriebenen Symptome während der Krise.

Die Krise ist immer sympathicoton. Konflikte treten immer unvorbereitet auf. Man kann sich jederzeit in einer Situation wiederfinden, die einem überfordert, und man reagieren in Panik, wenn man nicht genau weiß, was jetzt passiert und warum.

Dann schnell noch jemanden anzurufen, um im Sinne der GHk nach den Symptomen zu fragen, ist aussichtslos. Ich schreibe diesen Bericht, um aufzuzeigen, wie schnell etwas passieren kann und wie ganz anders eine Situation gehandhabt werden kann, wenn man versteht, was gerade passiert.

In einer akuten Situation ist es zu spät, noch schnell die Germanische Heilkunde lernen zu wollen oder nachzulesen. Man lernt auch nicht schwimmen, wenn man schon ins Wasser gefallen ist.

Lernen Sie deshalb die Germanische Heilkunde, solange Sie gesund sind. Denn das heute noch etablierte System lässt uns nur die Wahl, Germanische Heilkunde selbst zu lernen und zu verstehen, oder aber in der Schulmedizin zu bleiben. Damit entscheidet jeder selbst über sein Schicksal.

banner dvd sammelmappe

19 Idee über “Krise, Drehschwindel – Erfahrungsbericht der Germanischen Heilkunde

  1. Marianne Langer sagt:

    Nichts ist wertvoller als sie Germanische Heilkunde zu kennen und verstanden zu haben, das ist ein Geschenk Gottes, wirklich! Ich bin echt dankbar!

  2. Thomas Regelien sagt:

    Wie sagte eine Schulmedizinerin in Rente, so treffend im Juli 2017 am offenen Grab von Dr. Hamer:
    “Wir alle verdanken Dr. Hamer, daß er uns die Angst vor ‘Krankheiten’ genommen hat.”

  3. Gloriosa1950 sagt:

    Da ich die Germanische Heilkunde selbst kennen und bereits unzählige Male schätzen gelernt habe brauchte ich bei meinem vor 14 Tagen plötzlich einsetzenden Drehschwindel im Kopf keinen Arzt rufen. Mir ist nicht bekannt, dass die meisten Ärzte den sog. Kreislaufschwindel von dem reinen Kopfschwindel zu unterscheiden vermögen, da sie Patienten nicht einmal danach fragen. Weil ich alleinstehend bin (71) und 2 Kätzchen zu versorgen habe nutze ich neben dem Wissen um die Germanische noch andere “alternative” Möglichkeiten um rascher wieder einsatzbereit zu sein, wenn mir die Diagnose oder/und der ASK bekannt ist/sind.

  4. Fredi Steffen sagt:

    Welch ein Zufall!
    Ich habe gerade die DVD Nr. 44 Thema Ohr drin. Da wird auch der Fallkonflickt mit dem Drehschwindel bei Mensch und Hund erklärt.
    Bei dieser Gelegenheit eine Frage an H. Pilhar: ich habe mindestens drei Angst im Nacken aktiv und kann keinen davon finden, weil ich alle 3 in bösen Albträumen erlitten habe. Ich kann mich an den genauen Inhalt der Träume nicht erinnern! Könnte eine Videoaufnahme von einer Befragung in Hypnose helfen die ursächlichen Träume zu erinnern und die Konflickte zu lösen?
    Besten Dank im Voraus.

    • Helmut Pilhar sagt:

      Sie wissen, dass Sie 3 Konflikt aktiv haben, ohne sie zu kennen? Sollte man einen Konflikt durch einen Traum erlitten haben, ist der spätestens mit dem Erwachen wieder gelöst.

    • Kathi sagt:

      also ich finde es auch sehr merkwürdig, wenn du sagst, “du hättest drei Konflikte durch Albträume aktiv, kannst dich aber nicht an den Inhalt erinnern.”
      Woher nimmst du dann die Erkenntnis!?
      Und ist es nicht so, daß man nur vor etwas realem Angst haben kann?
      Versuche es mal mit dem Studentenmädchen, das hilft gegen Albträume.

  5. Betina sagt:

    Weshalb wurde ein kaltes nasses Tuch auf die Strin gelegt und kein warmes? Um die symphaticotone Phase zu verstärken? Spontan hätte ich ein warmes Tuch genommen. – Vielen Dank für die wertvolle Arbeit und das Teilen von Erfahrungsberichen.

      • Denise Krischler sagt:

        Ich kenne die germanische heilkunde schon lange ,dieses Jahr wünschte ich mir zum Geburtstag die 57 DVDs um mir noch mal alles in Ruhe anzusehen ich behüte sie wie ein wertvoller Schatz ,jetzt in dieser Zeit ist dieses Wissen so wertwoll !LG Denise

  6. Charlotte Tschabold sagt:

    Lieber Herr Pilhar
    Am 21.1.2022 habe ich das Gesamtpaket Gemanische Heilkunde aller Lehrvideos als VOD bestellt und bezahlt. Ich , resp. mein Mann Jürg Tschabold hat CHF 260.10 einbezahlt. Bis jetzt habe ich noch nichts gehört oder erhalten. Ist die Bestellung und das Geld bei Ihnen angekommen? Mit freundlichen Grüssen Charlotte Tschabold

    • Helmut Pilhar sagt:

      Wenn Sie nicht sofort vom System eine Mitteilung über Ihren Zugang erhalten, bitte bei mir melden. Es hat da einen Fehler, der noch nicht gefunden werden konnte. Jedenfalls erhalten Sie dann von mir umgehend Ihre Zugangsdaten..

  7. Fredi Steffen sagt:

    Hier nochmal meine Antwort: ich hatte über 20 Stunden kein Internet , weshalb meine zweite Antwort wohl verloren ging. Ich habe die drei Angst im Nacken erkannt anhand von drei sich einzeln bewegenden Schleiern im Augenbild links. Ich bin Rechtshänder. Beim zügigen Bewegen der offenen Augen mehrfach von Anschlag zu Anschlag auf beiden Seiten bewegen sich die drei Schleier
    (2 dicke, ein dünner) entgegengesetzt der Augenbewegung.
    Deshalb dachte ich mindestens drei unbekannte Angst im Nacken aktiv zu haben, was mir wohl auf Dauer die Halswirbel auflöst. Ihre Antwort giebt mir Hoffnung, das ich damit wohl auf dem Holzweg war. Ganz bewusst hab ich mir nach dem schweissgebateten Aufwachen klar gemacht, das alles nur ein Traum war und eben nicht real, nur geträumt, auch wenn ein Traum sich wie echt anfühlt. Mein rechtes Auge ist runter auf 10%, also fast blind. Links noch 50% Sehkraft. Brille bringt nichts, hat der Optiker gesagt, also ist es ein neurologischer Funktionsausfall der Sehnerven oder der Netzhaut. Nach welcher Art Konflikt muss ich suchen, um wieder besser sehen zu können?

    • Helmut Pilhar sagt:

      Das hört sich nach visuellen Trennungskonflikt an (jemanden aus den Augen verlieren oder das Gegenteil, nicht mehr sehen wollen)

  8. Fredi Steffen sagt:

    Doppelter Volltreffer, sensationeller Herr Pilhar: jetzt fällt es mir wie Schuppen von den Augen! Jetzt ist schlagartig alles klar!
    1. Der Mensch, den ich NICHT mehr sehen will: Ich habe sehr widerwillig bei der Polizei Strafanzeige erstatten müssen, weil ich Opfer eines besonders perfiden Betruges geworden war. Der Täter – ein ehemaliger Zimmerkamerad – gaukelt mir einen nicht existierenden Rollstuhl vor, den ich vor über einem Jahr im Voraus bezahlt und bis heute nie gesehen habe….
    2. Der Mensch, den ich gern sehen würde:
    Ein befreundeter ägyptischer Staatsbürger, der mit ALS im Rollstuhl sitzt. Ich durfte ihn seit 4 Monaten nicht sehen würde ihn aber sehr gern wiedersehen. Jetzt weiß ich, was zu tun ist, um meine “kranken” Augen selbst und allein und Medikationsfrei zu heilen. Ich stelle mir vor, wie ein “normaler” Augenarzt mich entsetzt und geschockt ansehen würde, wenn ich ihm D A S sagen würde!
    Ob er mich in die geschlossene Psychiatrie einweisen und dort tot spritzen lassen würde, weil ich allem wiederspreche, was er je (sehr lange und mühevoll?) gelernt hat ?

      • Fredi Steffen sagt:

        Ich wünsche jedem Schul(d)medizyner, das er eines Tages einen ehrlichen und sehr gewissenhaften Richter finden möge, der es richtig und angemessen bewertet, das J E D E R Mörder im Weiskittel seit über 30 Jahren diese wunderbare , leicht überprüfbare Heilungswissenschaft seinen vielen Tausend arglos gutgläubig vertrauende Patienten verschweigt und bewusst falsch und oft unnötig bis zum qualvollen Tod vergiftet, verstrahlt, verbrennt , entblutet und zerfleischt!! Und das, obwohl Er/Sie die Germanische schon vor dem Untergang der DDR kennen und gelernt hat!!
        Dieses ungeheure Megaverbrechen schreit geradezu nach Todesstrafe für ALLE Schuldmedizyniker/innen !!
        Wem seine Gesundheit und sein Leben lieb ist, der hüte sich vor allen Schuldmedizynikern/innen.!

        • Helmut Pilhar sagt:

          Wenn die Eltern verstehen, was diese Schul(d)Mediziner an ihren Kindern verbrochen haben, möchte ich nicht in deren Haut stecken. Nicht jeder Vater ist so friedfertig, wie ich es bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Abonnieren Sie meinen Newsletter um regelmäßig über Erfahrungsberichte, Veranstaltungen und sonstige aktuelle Themen informiert zu werden.

Ich versende keinen Spam und geben Ihre Daten nicht weiter!